Jemen
Todesurteil Journalist
Interview mit dem Arabisten Tim Mackintosh-Smith
"Arabisch ist wie Schach"
Künstler Marwan Rechmaoui
in Beirut
Reformdenker Mustafa Akyol
"Der Islam braucht seine eigene Aufklärung...
Rascha Abdullah al-Harazi (links) war eine leidenschaftliche Fotografin, erzählt ihre Freundin Asma A., die aus Sicherheitsgründen anonym bleiben will. (Foto: Privat)

Krieg im Jemen

Journalisten im Jemen werden von allen Konfliktparteien bedroht. Die hochschwangere Journalistin Rascha Abdullah al-Harazi starb bei einem Autobombenanschlag in Aden, ihr Mann Mahmud al-Utmi überlebte nur knapp. Ein Beispiel von vielen, wie Diana Hodali berichtet.Weiterlesen

Interview mit dem Arabisten Tim Mackintosh-Smith

In seinem Buch "Arab“ erzählt der britische Autor und Arabist Tim Mackintosh-Smith die arabische Geschichte von ihren Ursprüngen im 2. Jahrtausend vor Christus bis heute. Entscheidend ist dabei für ihn die arabische Sprache als zentrale Quelle kultureller Identität. Interview von Elisabeth Knoblauch für Qantara.deWeiterlesen

Marwan Rechmaoui "Beirut by the Sea" Beton, Bienenwachs, Kupfer auf Holz, 267,9 x 569,6 cm. (Foto: Sfeir-Semler Gallery Beirut/Hamburg)

Marwan Rechmaoui in Beirut

Die Werke von Marwan Rechmaoui bergen die Bruchlinien seiner Heimatstadt in sich – so minimalistisch wie vielschichtig. Sie sind in der ersten Schau der Galerie Sfeier-Semler nach der Explosion in Beirut zu sehen. Von Lena BoppWeiterlesen

Interview mit dem islamischen Reformdenker Mustafa Akyol

Der türkische Autor und Journalist Mustafa Akyol gehört zu den bedeutendsten Vordenkern eines Islam, der mit der Moderne versöhnt ist. Musa Bagrac hat für Qantara.de mit Akyol über sein neues Buch "Reopening Muslim Minds: A Return to Reason, Freedom, and Tolerance” und die Chancen einer islamischen Reform gesprochen.Weiterlesen

Politik

Russlands Präsident Wladimir Putin empfängt den israelischen Premierminister Naftali Bennett in Sotschi. (Foto: Evgeny Biyatov/Pool Sputnik Kremlin/AP/dpa)

Russland und Israel im Syrienkonflikt

Irans Einfluss begrenzen

Assad trifft den emiratischen Außenminister Abdullah bin Zayed al Nahyan; Foto: SANA/AP Photo/picture-alliance

Syrien und die arabische Welt

Assads Rückkehr aus der Isolation

Der ägyptische Präsident Abdel Fattah al-Sisi und der amerikanische Präsident Joe Biden; Quelle: DW screenshot

Ägyptens Nationale Menschenrechtsstrategie

Al-Sisis Zuckerbrot für den Westen

Alaattin Cakici - einer der berüchtigsten Mafiabosse der Türkei auf freiem Fuß. (Foto: picture-alliance/dpa/Str)

Mafia-Skandal in der Türkei

Ein Pakt zwischen Mafia und Politik?

Gesellschaft

Rascha Abdullah al-Harazi (links) war eine leidenschaftliche Fotografin, erzählt ihre Freundin Asma A., die aus Sicherheitsgründen anonym bleiben will. (Foto: Privat)

Krieg im Jemen

Todesurteil Journalist

Benjamin Idriz ist Imam der Islamischen Gemeinde Penzberg und Vorsitzender des "Münchner Forum für Islam“.(Foto Astrid Schmidhuber/imago images)

Interview mit Imam Benjamin Idriz

"Wir müssen kontroverse Diskussionen zulassen"

Protest gegen Femizid und Gewalt gegen Frauen in Istanbul (im März): Zunahme der Morde.

Frauenmorde in der Türkei

Kampf für härtere Strafen bei Femiziden

Freiwillige von Rabbis for Human Rights pflücken Oliven; Foto: Tania Krämer/DW

Nahostkonflikt

Westjordanland: Olivenernte unter dem Schutz von Rabbis

Kultur

Der Arabist and Autor Tim Mackintosh-Smith (Foto: YouTube screenshot)

Interview mit dem Arabisten Tim Mackintosh-Smith

"Arabisch ist wie Schach"

Die katalanisch-marokkanische Autorin Najat El Hachmi; Foto: Orlanda Verlag

Najat El Hachmis Roman "Eine fremde Tochter“

Unbändiger Freiheitswille

Sitar player Hindol Deb (photo: Hindol Deb 2021)

Hindol Debs Album "Essence of duality"

Ost-West-Synthese statt Exotik

Der jordanische Literaturpreisträger Jalal Barjas.

Interview mit dem jordanischen Schriftsteller Jalal Barjas

"Manche arabische Autoren vermitteln ein Zerrbild“