Thema: Emmanuel Macron

Die französischsprachige Tageszeitung Liberté wurde vergangene Woche eingestellt, drei Jahrzehnte nach ihrer Gründung. Die Redaktion verabschiedet sich mit dem Titel: "Danke und auf Wiedersehen". (Foto: Ryad Kramdi/AFP)

Französisch in Algerien

Abkehr von der Sprache der Kolonialherren

Frankreich zweiter Jahrestag der Anschläge im Bataclan; Foto: Reuters/E.Laurent

Frankreich und der Terror

Keine Zeit zu heilen

Wurden tagelang in Sammelstellen festgehalten: Algerische Muslime am 20. Oktober 1961 in Paris (photo: picture-alliance)

Kolonialismus im Maghreb

Frankreichs Staatsverbrechen an den Algeriern

Abdelhamid Dabeiba, Premierminister der libyschen Einheitsregierung; Foto: Libyan Government of National Accord/AA/picture alliance

Internationale Libyen-Konferenz in Berlin

Roadmap zur Stabilisierung

Auf dem Plakat einer Demonstrantin gegen Islamophobie in Paris steht: "Lasst Muslimen ihren Glauben".Foto: Getty Images/ AFP

Pascal Bruckner: „Der eingebildete Rassismus: Islamophobie und Schuld“

Verbaler Kreuzzug

"Macrons Sätze stigmatisieren uns": Irfan Thakar (r) und Omar Ahamad (l) vor der Ahmadiyya-Gemeinde in Saint-Prix;  Foto: Lisa Louis/DW

Muslime in Frankreich

Macrons neue Gesetze für alte Probleme

Symbolbild. EU und die Türkei. Die Staats- und Regierungschefs der EU kommen am 10. und 11. Dezember zum Gipfel in Brüssel zusammen. Bei dem Treffen sollen auch mögliche Sanktionen gegen die Türkei wegen der umstrittenen Erdgassuche im östlichen Mittelmeer diskutiert werden. Foto: Reuters

Türkei-Experte Günter Seufert

"Die Türkei ist sich bewusst, wie abhängig sie von der EU ist"

Eine Demonstrantin zeigt ihre Meinung vor dem Gerichtsgebäude am ersten Tag der Verfassungsbeschwerde gegen Gesetzentwurf 21, der Staatsbediensteten in "Autoritätspositionen" das Tragen religiöser Symbole verbietet;  2. November 2020. Foto: DIE KANADISCHE PRESSE/Paul Chiasson

Kanadas Kontroverse um das Gesetz 21

Québecs umstrittenes Säkularismusgesetz auf dem Prüfstand

Kombobild Präsident Recep Tayyip Erdogan und Emmanuel Macron (Adem ALTAN and Ludovic Marin/various sources/AFP)

Türkische Stimmen zu Erdogans Fehde mit Frankreichs Macron

„Religion ist die letzte Waffe“

Immer noch sind viele Menschen in Nizza, dem Tatort des jüngsten islamistischen Terroranschlags, schockiert (Foto: NorbertScanella/PanoramiC/imago images)

Frankreich zwischen Terror und Identitätspolitik

Emmanuel Macrons falscher Kampf

Hochgeschwindigkeitszug Al Boraq im Bahnhof von Rabat Agdal; Foto: Claudia Mende

Marokkos umstrittenes Entwicklungsmodell

Mit Hochgeschwindigkeit in die Zukunft

Seiten