Thema: Amir Hassan Cheheltan

Gleichzeitig mit der Teheraner Buchmesse 2019 fand die vierte "Teheraner Buchmesse ohne Zensur" statt. Dies Ausstellung prangert Zensur und Selbstzensur in der iranischen Literatur und Kultur; Foto: DW

Iranische Literatur

Im Kopf des Zensors

Der iranische Schriftsteller Amir Hassan Cheheltan; Foto: picture-alliance/dpa/W.Kumm

Amir Hassan Cheheltans "Zirkel der Literaturliebhaber"

Die Literatur als Kokon

Iranischer Buchladen-Besitzer Bijan Khalili aus Los Angeles; Foto: DW/G.Schließ

Iranische Gegenwartsliteratur

Aufräumen mit Zerrbildern

Grabstätte des persischen Dichters Hafis in Schiras, Iran; Quelle: Wikimedia

Stefan Weidner: "1001 Buch. Die Literaturen des Orients"

Die Weltliteraturen des Orients

"Schahname. Die Rostam-Legenden", ein Teil des wichtigsten epischen Werk des Iran, von Ferdausi im Reclam-Verlag

Literarische Beziehungen zwischen Deutschland und Iran

Annäherung über dritte Sprachen

Der iranische Schriftsteller Amir Hassan Cheheltan. Foto: Wolfgang Kumm/dpa

Interview mit dem iranischen Autor Amir Hassan Cheheltan

1

„Literatur beruht auf Politik und Erotik“

Der iranische Schriftsteller Amir Hassan Cheheltan; Foto: DW/A. Amini

Amir Hassan Cheheltan: "Der standhafte Papagei"

Chronik einer Revolution

Die Schah-Moschee am Naghsh-e Jahan-Platz in Isfahan; Foto: DW/S. Rashidi

Amir Hassan Cheheltans Roman "Der Kalligraph von Isfahan"

Die Kunst des Verzweifelten

Außenmauer des Evin-Gefängnisses in Teheran, Foto: dpa

Amir Hassan Cheheltan: ''Teheran, Stadt ohne Himmel''

Die dunkle Seite Teherans

Iranerin passiert Wandbild an ehemaliger US-Botschaft in Teheran; Foto: Reuters

Der iranische Schriftsteller Amir Hassan Cheheltan

Kriminelle Symbiose

Solidaritätsaufruf zur Freilassung Dscha'far Panâhis auf der Berlinale; Foto: DW

Iranisches Kino

Verbotene Liebesszenen im frommen Reptilienstaat