Thema: Geschichte des Nahen- und Mittleren Ostens

Der verstorbene Schriftsteller Ismail Fahd Ismail; Quelle: Facebook

Ismail Fahd: "Die alte Frau und der Fluss"

Hemingway könnte neidisch werden

Grabstätte des persischen Dichters Hafis in Schiras, Iran; Quelle: Wikimedia

Stefan Weidner: "1001 Buch. Die Literaturen des Orients"

Die Weltliteraturen des Orients

Erstausgabe des "West-östlichen Divan" von Goethe in der Cottaischen Buchhandlung, 1819; Foto: Goethe-Museum in Düsseldorf

Goethe-Geburtstag

Orient und Okzident

Saudi-Arabiens Kronprinz Mohammed bin Salman; Foto: picture-alliance

Saudi-Arabien unter Mohammed bin Salman

Zwischen Religion, Rohstoffabhängigkeit und Reformen

Auszug aus Musikvideo Album „Karin“; Quelle: YouTube

Armenisch-türkisches Musikprojekt „Karin“

Authentisch verwurzelte Versöhnung

Der irakische Schriftsteller Nahidh al-Ramadhani; Foto: privat

Nahid al Ramadhani: „The Hope Vendor“

Wie Träume zertrümmert werden

"Schahname. Die Rostam-Legenden", ein Teil des wichtigsten epischen Werk des Iran, von Ferdausi im Reclam-Verlag

Literarische Beziehungen zwischen Deutschland und Iran

Annäherung über dritte Sprachen

Eine Tour mit Kaya Behklam in Kairo/ Ägypten | Foto: © Kaya Behkalam

Interview mit dem Künstler Kaya Behkalam

Das Gedächtnis der ägyptischen Revolution bewahren

Der Romanautor Nathan Englander; Foto: Getty Images

Nathan Englanders Roman "Dinner am Mittelpunkt der Erde"

Gefangen im Zwischenreich

Der deutsch-libanesischen Autor Pierre Jarawan während einer Veranstaltung zum "16. Deutschen Poetry Slam" in Heidelberg am 17.11.2012; Foto: picture-alliance/dpa/U. Anspach

Pierre Jarawan: "Am Ende bleiben die Zedern"

Versöhnung mit der Vergangenheit

Englischer "Tankersprung" von Gibraltar: Die britische Marine setzt am 04.07.2019 iranischen Öl-Tanker "Grace 1" vor der britischen Exklave Gibraltar an der Südspitze Spaniens fest; Foto: Reuters

Europas Politik im Nahen und Mittleren Osten

Spätkoloniale Zuckungen

Der Gebrauch der arabischen Sprache neben der hebräischen war für irakische Juden bis in den Tod hinein eine Selbstverständlichkeit, wie der Grabstein zeigt, auf dem zu lesen ist: Itzhak Schlomo, gestorben am Tag 24 des (hebräischen) Monats Iyar im Jahr 679 (Quelle: Facebookseite; Israel in Iraqi dialect)

Irakisch-jüdisches Kulturerbe

2

In der Literatur lebt das irakische Judentum weiter

Postkartenmotiv: Ansicht des Hotel Majestic in den 1930er Jahren; Quelle: Wikipedia

Daniel Speck: "Piccola Sicilia"

Klein Sizilien in Nordafrika

Aladdin-Neuverfilmung mit Will Smith, Mena Massoud, Naomi Scott, Marwan Kenzari, Nasim Pedrad; FilmTrailer; Quelle: YouTube

Aladdin-Neuverfilmung

1

Kann denn Kino Sünde sein?

Die afghanische Filmemacherin Mariam Ghani; Foto: YouTube

Interview mit der afghanischen Filmemacherin Mariam Ghani

Von der Macht der Propaganda

Seiten