AutorIn: Aya Nabil

Rose Kuku aus Südsudan mit ihrem Sohn Youssef | © Goethe-Institut/Aya Nabil

Immigranten in Ägypten

Die ewigen Fremden?