Thema: Armut

Am "Welttag der Drogenbekämpfung" wurden im Jahr 2013 rund 100 Tonnen Rauschgift in Teheran und 16 anderen iranischen Städten vernichtet; Foto: IRNA

Drogenkonsum im Iran

Dramatisch gewachsener Missbrauch

Gefolgsleute der Huthis in Sanaa, Jemen; Foto: picture-alliance/AP

Jemen-Gespräche in Stockholm

Gefangen im zynischen Spiel der Kriegsparteien

Friedensnobelpreisträgerin Shirin Ebadi; Foto: picture-alliance

70 Jahre Menschenrechtserklärung

"Islamische Menschenrechte" als Irrweg

Afghanische Sicherheitsbeamte beschlagnahmen ein Mohnanbaugebiet im Noor Gal-Distrikt in der Provinz Kunar am 29. April 2014; Foto: Getty Images/AFP/N. Shirzada

Drogenhandel in Afghanistan

Ein trauriger Rekord

Der verarmte 90jährige Libanese Georges Gerges füttert seine Katze in einer Straße in der Nähe der Industriezone Dora in den nördlichen Vororten von Beirut; Foto: Getty Images/AFP/J. Eid

Armut im Libanon

Angst vor dem Abstieg

Viele jemenitische Kinder können nicht mehr zur Schule gehen, da sie arbeiten müssen, um ihre Familien zu versorgen; Foto: Ali Al Sunaidar

Humanitäre Krise im Jemen

Kampf ums Überleben

Muslime beten zum Eid ul-Adha in der Assalema Mosque, Ariana, einem Vorort von Tunis; Foto: DW/M. Mahjoub

Reintegration von Kriegsrückkehrern in Tunesien

Ein Neubeginn für Ex-Dschihadisten?

Rose Kuku aus Südsudan mit ihrem Sohn Youssef | © Goethe-Institut/Aya Nabil

Immigranten in Ägypten

Die ewigen Fremden?

Der Funke der Arabellion: Nach dem Selbstmord des tunesischen Gemüsehändlers Mohamed Bouazizi protestieren tunesische Jugendliche für mehr soziale Gerechtigkeit und das Ende der Ben-Ali-Diktatur in Tunis im Januar 2011; Foto: picture-alliance/abaca

Ursachen für die arabischen Aufstände von 2011

Die wirtschaftliche Dimension der Arabellion

Im Kreise seiner Familie - der ehemalige Fabrikarbeiter Muhammad Iqbal; Foto: DW/R. Aslam

Organhandel in Pakistan

Aus der Not anderer Kapital schlagen

Der US-Botschafter Marokkos, Dwight Bush Sr., verteilt gemeinsam mit  dem marokkanischen Provinzgouverneur Younes Elbathaoui, dem Vorsitzenden der "Jüdischen Gemeinde von Marrakesch-Safi", Jacky Kadoch, und dem Vorsitzenden der "Stiftung Hoher Atlas" , Yossef Ben-Meir, Obstbäume an Landwirte und ihre Kinder im Jahr 2016; Foto: High Atlas Foundation

Obstanbauprojekte in Marokko

Beispielhafte jüdisch-muslimische Kooperation

"Cool School"-Bildungskampage der Organisation "Bildung ohne Grenzen" im Sudan; Foto: Facebook/Education without Borders Sudan

Zivilgesellschaftliches Engagement im Sudan

Stillstand war gestern

Proteste gegen IWF und Weltbank in Jakarta im Jahr 2004; Foto: wikimedia

Der indonesische Ökonom Iwan J. Azis

"Ungleichheit wächst, wenn Marktkräfte entfesselt werden"

Algerien wird vorgeworfen, Hunderte von afrikanischen Migranten in der Sahara ausgesetzt zu haben. Foto zeigt einen Schuh im Wüstensand (Foto: picture-alliance/AP Photo/J. Delay)

Migrationsmanagement in Afrika

Migrationsabwehr statt Bekämpfung von Fluchtursachen

Ausschreitungen zwischen Jugendlichen und der französischen Polizei in einem Vorort von Paris; Foto: picture-alliance/abaca

Radikalisierung in Europas Städten

1

Enklaven des Zorns

Blick auf die Pyramiden und das angrenzende Stadtviertel Giza; Foto: AFP/Khaled Desouki

Stadtentwicklung in Ägypten

Kairo zwischen Vision und Krise

Seiten