Thema: Kolonialismus

Eine Frau hält eine Israelflagge hoch während das Bild des indonesischen Künstlers Taring verhängt wird; Foto: Sven Pförtner/dpa/picture-alliance

Antisemitismus auf der documenta

"Die documenta steht vor einem Scherbenhaufen"

Algerien hat am 24. August 2021 entschieden, die diplomatischen Beziehungen zu seinem Nachbarn Marokko abzubrechen und beschuldigte Rabat, "feindliche Tendenzen" gegenüber Algerien zu unterstützen (Foto: picture-alliance)

Marokko und Algerien

In Rivalität fest verbunden 

Die Hagia Sophia: Monument zwischen den Weltreligionen.

Kein Europa ohne Islam

"Europa hat einen Migrationshintergrund"

Erste Sitzung nach der Wahl: Zusammenkunft des irakischen Parlaments, Januar 2022. (Foto: Iraqi Parliament Press Office/Handout/AA/picture alliance)

Irak verbietet Kontakt zu Israelis

Antisemitismus als Staatsdoktrin

Die Westsahara-Aktivistin Sultana Khaya; Foto: Polisario

Westsahara-Konflikt

"Eines Tages werden wir frei sein"

بعد أزمة دبلوماسيةDer spanische Ministerpräsident Sanchez bei einem zweitägigen Besuch in Marokko, 7. April 2022. (Foto: Moroccan Royal Palace / AP Photo / picture alliance).

Marokko und Spanien

Was kostet die Versöhnung?

Die französischsprachige Tageszeitung Liberté wurde vergangene Woche eingestellt, drei Jahrzehnte nach ihrer Gründung. Die Redaktion verabschiedet sich mit dem Titel: "Danke und auf Wiedersehen". (Foto: Ryad Kramdi/AFP)

Französisch in Algerien

Abkehr von der Sprache der Kolonialherren

Der ägyptische Intellektuelle, Reformer und Kulturpolitiker Taha Husain; Quelle: wikipedia

Biografie von Taha Husain

Wegbereiter des modernen Ägypten

Die Timbuktu-Manuskripte in ihrem papiernen Originalzustand. Foto: Xander Heinl/photothek/picture alliance

Afrikas Kulturerbe

Wertvolle "Timbuktu-Manuskripte" erstmals im Netz

Literaturnobelpreis-Träger Abdulrazak Gurnah stammt aus Sansibar, lebt seit seinem 18. Lebensjahr in Großbritannien; Foto: Matt Dunham/AP/picture-alliance

Abdulrazak Gurnah bei der lit.COLOGNE

Flucht, Migration und das Schreiben

Pakistan-Stadtansicht von Gawadar; Foto: Imago Images /Xinhua

Pakistans Unruheprovinz Belutschistan

Zwischen Stammestraditionen und Globalisierung

Übersetzungen des Koran in verschiedene Sprachen (Quelle: gloqur.de)

Forschungsprojekt "The Global Qur'an"

Auf Surensuche

Gewinner des Literaturnobelpreises 2021: Abdulrazak Gurnah. (Foto: Ger Harley/stock Pix/picture-alliance)

Abdulrazak Gurnah: "Das verlorene Paradies"

Wer will die Freiheit?

Seiten