Thema: Kunst

Eine Frau hält eine Israelflagge hoch während das Bild des indonesischen Künstlers Taring verhängt wird; Foto: Sven Pförtner/dpa/picture-alliance

Antisemitismus auf der documenta

"Die documenta steht vor einem Scherbenhaufen"

Die Hagia Sophia: Monument zwischen den Weltreligionen.

Kein Europa ohne Islam

"Europa hat einen Migrationshintergrund"

Die Arbeiten von Aref El Rayess bringen die Düsternis des Bürgerkrieges zum Ausdruck (Dank an Saradar Collection)

Kunstszene im Libanon

Beiruts goldene Sechziger

Shlomit Tripp und ihr Puppentheater "Bubales"; Quelle: www.bubales.de

Shlomit Tripps Puppentheater "Bubales“

Bunt, jüdisch, interkulturell

Die iranische Fotografin und Künstlerin Farzaneh Khademian (Foto: Farzaneh Khademian)

Iranische Künstlerin Farzaneh Khademian

Das "Leben ohne Leben“ der Frauen

Ali Kaaf. Ich bin Fremder. Zweifach Fremder, 2021, Installation, bedruckte und gefräste Aluminium Verbundplatten, gespritzte Holzplatten, Metall, 280 x 580 x 160 cm . (Foto © Ali Kaaf / Jörg von Bruchhausen)

"Ich bin Fremder. Zweifach Fremder“

Zeitgenössische Kunst trifft auf frühislamische Hochkultur

Das Kulturzentrum »The Colony« bietet Kreativen in Lahore einen Raum für Theater, Tanz, Gesang und Ausstellungen; Foto: Philip Breu

Theaterszene in Pakistan

Ich will doch nur tanzen

Etel Adnan; Foto: Pierre René-Worms/RFI

Zum Tod der Dichterin und Malerin Etel Adnan

Eine Tochter Beiruts

Shamsia Hassani sitzt mit einer Atemschutzmaske vor einem ihrer Werke, dass eine Frau im roten Kleid zeigt; Foto: Shamsia Hassani

Die Stimme der Unterdrückten

Afghanistans erste Graffiti-Künstlerin

Seiten