Thema: Altertümer und historische Denkmäler

Ausgrabungen in der portugiesischen Kleinstadt Mértola; Foto: Marta Vidal

Portugals islamische Wurzeln

1

Wo Christen in Richtung Mekka beten

Die Umayyaden-Moschee von Damaskus. Foto: Issam Hajjar

Das "Syrian Heritage Archive Project"

Syriens Kulturerbe lebt weiter - in Berlin

Blick auf die Altstadt Sanaas und das Yemen Gate, das 1875 errichtet wurde; Foto: picture-alliance/dpa

Jemen-Reiseberichte aus dem 19. Jahrhundert

Eine Stadt der Gärten, Griechen und Türken

Der Anthropologe und Buchautor Dieter Haller; Foto: Karima Ahdad

Interview mit dem Anthropologen Dieter Haller

Tanger - vom Ende einer kosmopolitischen Ära

Blick auf die historische Altstadt von Chefchaouen, Marokko; Foto: picture-alliance

Das maurisch-spanische Erbe des Maghreb

Andalusien beginnt in Nordmarokko

Blick auf die Pyramiden und das angrenzende Stadtviertel Giza; Foto: AFP/Khaled Desouki

Stadtentwicklung in Ägypten

Kairo zwischen Vision und Krise

Stadtentwicklung in Tunesien

Vor dem Abriss bewahren

Eine Bronze-Statue des griechischen Gottes Apollon in Gaza am 19. September 2013; Foto: Reuters

Das kulturelle Vermächtnis des Gazastreifens

Das schwindende Erbe der Palästinenser

Blick auf Hasankeyf; Foto: AFP/Getty Images

Umstrittener Ilisu-Damm in der Türkei

Dem Untergang geweiht

Ein Monument des muslimischen Philosophen Averroës; Foto: Manolo Blanco/Flickr

Der andalusische Philosoph Averroës

Der Großvater der Aufklärung war ein Muslim

Zerstörter Basar von Aleppo; Foto: Nünnerich-Asmus Verlag & Media GmbH

Wiederaufbau Aleppos

Die heimliche Macht der Investoren

Der Historiker Dr. Michael Sommer; Quelle: Universität Oldenburg

Michael Sommer: "Syria - Geschichte einer zerstörten Welt"

Spielball der Imperien

Afghanistan Masouma Delijam, Kabul. Foto: DW/B.Schülke

Wiederaufbau in Afghanistan

1

Die starken Frauen von Darul Aman

Überreste des "Al-Hadba"-Minaretts der Großen Al-Nuri-Moschee aus dem 12. Jahrhundert in Mossul nach der Sprengung durch IS-Terroristen; Foto: Reuters

Beschädigte Kulturdenkmäler in Syrien und im Irak

Das Zerstörungswerk der Dschihadisten

Exponate Iran-Ausstellung Bundeskunsthalle Bonn; Quelle: Bundeskunsthalle Bonn

Iran-Ausstellung: "Frühe Kulturen zwischen Wasser und Wüste"

Wie sich Irans Hochkulturen entwickelten

Viele Kirchen, wie diese in Karakosch in der Nähe der irakischen Stadt Mossul, liegen nach den Zerstörungen des IS heute in Trümmern; Foto: M. Moskwar

Christen im Irak

"Die Kirche ist nur noch ein Beton-Skelett"

Seiten