Thema: Al-Zitouna-Moschee

Die Ausgabe "Al-Mushaf wa Qira’atuh" Ist ein absolutes Novum in der muslimischen Welt. Der Titel ist Programm: „Der Koran-Text und seine Varianten“, Rabat 2016. 2330 Seiten, 5 Bände. Mominoun Without Borders for Publishing & Distribution.

Historisch-kritische Ausgabe rückt den Koran in ein neues Licht

2

Dieses Buch birgt Sprengstoff

Die Statue von Ibn Chaldun auf dem Gelände der Al-Zitouna-Universität; Foto: Carolyn Wißing

Tunesiens Al-Zitouna-Universität

Den religiösen Kurs mitgestalten

Regierungskritische Demonstranten in Tunis; Foto: Reuters

Proteste gegen tunesische Regierung

Ennahda zwischen den Stühlen

Anti-Regierungsdemonstration nach dem Mord an Mohamed Brahmi; Foto: Fethi Belaid/AFP/Getty Images

Nach Politiker-Mord in Tunesien

Bewährungsprobe für Regierungsgegner

Innenhof der Al Azhar-Universität; Foto: dpa

Rolle der Al Azhar-Universität in Ägypten

1

In den Fängen der Politik

Titelblatt von Al-Ghalzalis Manuskript ''Tiber al-Masbuk'', American University in Beirut; Foto: www.alghazali.org

Al-Ghazalis Verhältnis zur Wissenschaft

Der missverstandene Philosoph

Abdelwahab Meddeb; Foto: dpa/picture alliance

Interview mit Abdelwahab Meddeb

''Die Islamisten sind nicht bereit für eine demokratische Kultur''

Der tunesische Präsident Moncef Marzouki; Foto: Keystone/Martial Trezzini/AP/dapd

Interview mit Tunesiens Präsident Moncef Marzouki

''Man muss helfen, nicht beten''

Al-Zitouna-Moschee in Tunis, Foto: picture-alliance

Streit um die Al-Zitouna-Moschee in Tunis

Den alten Glanz wiederherstellen

Anhänger der Ennahda am 25 Oktober 2011; Foto: dapd

Tunesien nach der Wahl

Die ''Ennahda'' und die Herausforderungen der Demokratie

Buchcover: "Zwischen Europa und Islam. 115 Gegenpredigten"

Abdelwahab Meddebs "Gegenpredigten"

Bruch mit Tabus