Thema: Wirtschaft

Die saudische Sozialanthropologin Madawi al-Rasheed; Quelle: YouTube

Interview mit der saudischen Sozialanthropologin Madawi al-Rasheed

Die Gesellschaft ist für Veränderungen längst bereit

Desinfektionsmaßnahmen gegen Corona im Iran; Foto: picture-alliance/AP/V.Salemi

Virus und Terror

Wie die Ähnlichkeiten der Epochenschwellen uns zum Umdenken zwingen

Beschädigte Häuser nach der Explosion im Hafen von Beirut am 4. August; Foto: Reuters/H.MacKay

Libanon-Auswanderer

Nichts wie weg aus Beirut

Flüchtlinge bei ihrer Ankunft in Lampedusa; Foto: picture-alliance/dpa

Flucht und Migration aus dem Maghreb

Tunesien akzeptiert „außergewöhnliche Abschiebungen“

Ähtiopische Frauen, die aus Saudi-Arabien ausgewiesen wurden, warten 2017 in Addis Abeba darauf, von ihrer Familie abgeholt zu werden; Foto: Mulugeta Ayene/AP

Arbeitsmigranten in Saudi-Arabien und im Libanon

Ausgenutzt und eingesperrt

Medizinischer Mitarbeiter bei der Entnahme von Speichel für einen Corona-Test in Sale, Marokko; Foto: Foto: imago images/Xinhua | Chadi via www.imago-images.de

Corona-Krise in Marokko

Das Gespenst des Lockdowns ist wieder da

Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron; Foto: picture-alliance/AP Images/G. Fuentes

Libanesisch-französisches Verhältnis

Macron als Retter des Libanon?

Fenster an Mounir al-Khodrs Dachterrasse in Beirut werden erneuert; Foto: Julia Neumann

Ein Monat nach der Explosion in Beirut

Hilf dir selbst, sonst hilft dir keiner!

Sudan: Demonstration in Khartum (picture-alliance/AP Photo)

Mutiger Aufbruch am Nil

Der Sudan zwischen Demokratiebewegung, Militär und Islamisten

Türkisches Bohrschiff Yavuz im östlichen Mittelmeer vor Zypern; Foto: Reuters/M.Sezer

Türkisch-griechischer Streit über maritime Hoheitsrechte

Zwischen Eskalation und Vermittlung

Nahost-Experte Stephan Roll ist Leiter der Forschungsgruppe Naher/ Mittlerer Osten und Afrika der Stiftung Wissenschaft und Politik. Foto: SWP

Streit um Gasvorkommen im Mittelmeer

"Dieser Konflikt ist viel, viel größer"

Fast 30 Frauen aus Nigeria leben in dem kleinen Zwei-Zimmer-Appartement. Sie schlafen auf Teppichen; Foto: Dara Foi’elle

Arbeitsmigranten im Libanon

Erst ausgebeutet, dann ausgesetzt

Wut im Libanon: Nach der verheerenden Explosion in Beirut hat sich der Zorn der Bevölkerung über die Regierung entladen. Die Menschen versammelten sich auf der Charles-Helou-Autobahn gegenüber dem Ort der Hafenexplosion, um die Opfer der Katastrophe zu ehren und die politische Elite anzuprangern, die sie für die Katastrophe verantwortlich machen. (Foto: picture-alliance/PhotoShot/E. Fitt)

Proteste in Beirut und Rufe nach einem Systemwechsel

Kann der Libanon aus Ruinen auferstehen?

Lehrer fotografieren Proteste am 29.07.2020 in Amman gegen die Entscheidung der Regierung, die Lehrergewerkschaft aufzulösen und ihre Führung zu verhaften; Foto: Sherbel Dissi

Verbot der Lehrergewerkschaft in Jordanien

Maulkorb für die Opposition

Proteste in Beirut - Libanon  Foto: Reuters

Libanesischer Politikwissenschaftler Bassel Salloukh im Interview

Nach der Katastrophe von Beirut: Neuanfang für den Libanon?

Die Detonationen verursachten in der nahen Umgebung eine Trümmerwüste

Libanon nach den Explosionen in Beirut

Der Totalausfall des Staates

Seiten