Politik

Eine Demonstrantin zeigt ihre Meinung vor dem Gerichtsgebäude am ersten Tag der Verfassungsbeschwerde gegen Gesetzentwurf 21, der Staatsbediensteten in "Autoritätspositionen" das Tragen religiöser Symbole verbietet;  2. November 2020. Foto: DIE KANADISCHE PRESSE/Paul Chiasson

Kanadas Kontroverse um das Gesetz 21

Québecs umstrittenes Säkularismusgesetz auf dem Prüfstand

Der algerische Präsident Abdelmadjid Tebboune (Foto: picture-alliance/dpa)

Demokratie in Nordafrika

Das „neue Algerien“ sieht ähnlich aus wie das alte

Nach der Explosion in Beirut. Ayoub Jouni auf dem Dach seines Hauses (Foto: Andrea Backhaus)

Libanon nach der Explosion in Beirut

So erschütternd wie 15 Jahre Bürgerkrieg

Kombobild Präsident Recep Tayyip Erdogan und Emmanuel Macron (Adem ALTAN and Ludovic Marin/various sources/AFP)

Türkische Stimmen zu Erdogans Fehde mit Frankreichs Macron

„Religion ist die letzte Waffe“

 Jemen. Ein Mann liest eine arabische Zeitung. Foto: picture alliance/dpa/Y. Arhab

Arabische Reaktionen auf die US-Präsidentschaftswahl

„Die Welt braucht eine Pause von der Ära Trump!“

Kämpfe in der Region Berg-Karabach (Foto: AP/picture alliance)

Konflikt um Bergkarabach zwischen Armenien und Aserbaidschan

„Deutschland stellt sich blind und taub“

Asiem el Difraoui ist Nahost-Experte und Dschihadismus-Kenner. Foto: DW

Dschihadismus

Politologe El Difraoui: Dschihadistisches Gedankengut „so weitverbreitet wie nie zuvor“

Immer noch sind viele Menschen in Nizza, dem Tatort des jüngsten islamistischen Terroranschlags, schockiert (Foto: NorbertScanella/PanoramiC/imago images)

Frankreich zwischen Terror und Identitätspolitik

Emmanuel Macrons falscher Kampf

Wien am Tag nach dem Anschlag: Die Suche nach möglichen weiteren Tätern läuft auf Hochtouren(Alex Halada/AFP/Getty Images)

Nach dem islamistischen Anschlag in Wien

Nicht in die IS-Falle tappen

Von einem Machtwechsel im Weißen Haus wären der saudische Kronprinz Mohammed bin Salman betroffen, gefolgt von dem ägyptischen Präsidenten Abdel Fattah al-Sisi, dessen Land nach außen wie nach innen derzeit vor großen Herausforderungen steht. Auch der Scheich von Abu Dhabi, Scheich Mohammed bin Zayed, hätte einen erheblichen Verlust an Einfluss zu befürchten. Fotomontage: DW

US-Wahlen und der Nahe Osten

Trumps möglicher Abgang hält arabische Autokraten in Atem

Der türkische Präsident Erdoğan während einer Rede; Foto: picture-alliance/dpa/Turkish Presidential Press Office

Die Beziehungen der EU zur Türkei

Erdoğan als Profiteur

Politisch tief gespalten: Frankreichs Präsident Macron (r.) und der türkische Präsident Erdogan bei einem Staatstreffen, Archivbild aus dem Jahr 2018; Foto: picture-alliance/AP/L.Marin

Streit um Mohammed-Karikaturen

Ein Sturm im Twitter-Glas

Rede Präsident Macrons in Les Mureaux; Foto: Ludovic Marin/Reuters

Nach dem Mordanschlag auf Samuel Paty

Frankreichs schwerer Kampf gegen den Islamismus

Proteste radikaler Islamisten in Pakistan; Foto: AFP/Getty Images/A.Majeed

Barelwi-Radikalisierung in Pakistan

Fanatisierter "Volksislam"

Die saudische Sozialanthropologin Madawi al-Rasheed; Quelle: YouTube

Interview mit der saudischen Sozialanthropologin Madawi al-Rasheed

Die Gesellschaft ist für Veränderungen längst bereit

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan; Foto: Reuters/PPO/M.Cetinmuhurdar

Erdogans Kurdenpolitik

Repression als Wahltaktik?

Anti-Islamophobie-Proteste in Paris; Foto: Getty Images/AFP G. Van der Hasselt

Macrons Pläne "zum Schutz französischer Werte"

Entfremdete Muslime

Der ehemalige Bundeskanzler Konrad Adenauer (rechts) und der israelische Ministerpräsident David Ben-Gurion am 14. März 1960 in New York; Foto: dpa/picture-alliance

Daniel Marwecki: “Germany and Israel. White Washing and State Building“

Plädoyer gegen Verklärung

Seiten