Thema: IS | "Islamischer Staat"

DW-Special 20 Jahre Bundeswehr-Einsatz in Afghanistan; Foto:picture-alliance/dpa/Anja Niedringhaus

Abzug des Westens aus Afghanistan

Verrat am Hindukusch?

Erodgan präsentiert eine Karte des Nordostens von Syrien. Foto: picture-alliance/AP Photo/S. Weng

Die Türkei und Nordsyrien

Recep Tayyip Erdogans Kolonialprojekt

Schäfer bei ehemaliger IS-Hochburg Al-Rakka (2017): Verarmte Bauern als leichte Ziel für Terroristen. Foto: Chris Huby/Le Pictorium/imago images

Syrienkonflikt

Wie der Klimawandel zum Krieg in Syrien beitrug

Die syrische Anwältin und Menschenrechtsaktivistin Razan Zeitouneh (Foto: Free Razan)

10 Jahre Krieg in Syrien

Razan Zeitouneh: die verstummte Stimme der Revolution

Irak Mosul | Besuch Papst Franziskus; Foto: Andrew Medichini/AP/picture-alliance

Papstbesuch im Irak

“Salam, Salam, Salam“

Film: "Vernarbtes Land - Syriens Kurden zwischen Krieg und Frieden. (Quelle: Konstantin Flemig/Youtube-Screenshot )

Kurden im Nahen Osten

Vernarbtes Land - Syriens Kurden zwischen Krieg und Frieden

Afghanische Journalisten am Rande der alljährlichen Nowruz-Feier vor der Blauen Moschee in Masar-i Scharif. (Foto: Marian Brehmer)

Journalisten in Afghanistan

Bedroht und alleingelassen

Die niederländisch-libanesische Journalistin und Autorin Kim Ghattas. (Foto: Chip Somodevilla/Getty Images/AFP)

Saudisch-iranische Rivalität am Golf

Der lange Schatten von 1979

Identity Limits: Im Film „Schranken der Identität“ kämpft eine Mutter gegen die sich ausbreitende Stimmung in ihrem Mossuler Wohnviertel: Ihr Mann sei „Daeshi“, Mitglied des IS, gewesen. (Foto: elbarlament)

Irakische Filmemacherinnen

Bewegte Bilder gegen erstarrte Strukturen

Afghanistan nach den Anschlägen auf Bildungseinrichtungen: Afghanische Polizisten sichern einen Zugang zu der Hochschule in Kabul. Foto: Rahmat Gul/Picture Alliance/AP Photo

Anschläge auf afghanische Bildungseinrichtungen

Afghanistans Akademiker im Kreuzfeuer

Symbolbild: Terroranschläge in Europa. Quelle: DW

Deradikalisierung in Europa

Wege in den Dschihad - und wieder zurück

Asiem el Difraoui ist Nahost-Experte und Dschihadismus-Kenner. Foto: DW

Dschihadismus

Politologe El Difraoui: Dschihadistisches Gedankengut „so weitverbreitet wie nie zuvor“

Seiten