Thema: Rezensionen

Auf dem Plakat einer Demonstrantin gegen Islamophobie in Paris steht: "Lasst Muslimen ihren Glauben".Foto: Getty Images/ AFP

Pascal Bruckner: „Der eingebildete Rassismus: Islamophobie und Schuld“

Verbaler Kreuzzug

Roman "Wohin kein Regen fällt" von Amjad Nasser. Aus dem Arabischen von Regina Karachouli. Lenos Verlag, Basel 2020. (Foto: Lenos Verlag)

Roman "Wohin kein Regen fällt" von Amjad Nasser

Meilenstein der modernen arabischen Literatur

Illustration from Samad Behrangi's "Little Black Fish", by Farshid Mesghali (screenshot: YouTube)

Moderne persische Literatur

Wunden, die an der Seele zerren: Fünf einflussreiche Romane

Jean-Léon Gérôme: Prayer in Cairo. Quelle: Kunsthalle Hamburg [[File:Prayer in Cairo 1865.jpg|Prayer in Cairo 1865]] https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Prayer_in_Cairo_1865.jpg

Autoritarismus und Unterentwicklung in der islamischen Welt

Unheilvolle Allianz von Klerikern und Staatsmännern

Sudanesisch-ägyptische Schriftstellerin Leila Aboulela. Foto: Judy Laing

Interview mit der sudanesisch-ägyptischen Schriftstellerin Leila Aboulela

"Kunst muss mehr als Gegenwehr sein"

Die Journalistin Melisa Erkurt; Foto: Foto Vedran Pilipovic

Interview mit Melisa Erkurt über ihr Buch "Generation haram"

Die Generation der Verlierer

Die Belagerung Bagdads 1258; Quelle: Sayf al-vâhidî et al.  Public domain

Ahmed El Shamsy: “Rediscovering the Islamic Classics”

Islamische Klassiker vor dem Vergessen bewahrt

Der ehemalige Bundeskanzler Konrad Adenauer (rechts) und der israelische Ministerpräsident David Ben-Gurion am 14. März 1960 in New York; Foto: dpa/picture-alliance

Daniel Marwecki: “Germany and Israel. White Washing and State Building“

Plädoyer gegen Verklärung

Ein Mann betet am Grab für die iranischen Opfer des Iran-Irak-Krieges (1980-1988); Foto: Hartmut Niemann

Narges Bajoghli: „Iran Reframed“

Hochglanz-Nationalismus für Irans Jugend

Romanautorin Ronya Othmann; Foto: Cihan Cakmak

Interview mit Ronya Othmann

Gegen Auslöschung und Umschreibung

Buchautorin Dina Nayeri; Quelle: WDR

Dina Nayeris Sachbuch „Der undankbare Flüchtling“

„Wir haben keine Schuld zu begleichen“

Der marokkanische Schriftsteller Aziz Binebine, ehemaliger Tazmamart-Inhaftierter und Bruder von Mahi Binebine; Quelle: Twitter

Aziz Binebine: „Tazmamart - Eighteen years in Morocco’s secret prison“

„Wir wurden unserer Unschuld beraubt“

Die indische Journalistin Taran Khan; Quelle: taran khan (@tarankhan) | Twitter

Taran Khan: „Shadow City“

Mit frischem Blick durch Kabul laufen

 Kind in einer Koranschule im libyschen Tripoli; Foto: MAHMUD TURKIA/AFP/GettyImages

Rationalität im Islam

Was weiß man, wenn man glaubt?

„Hawaii“ ist ein viel beachtetes Romandebüt des jungen Autors Cihan Acar. (Foto: Robin Schimko)

Cihan Acars „Hawai“

Heilbronn-Blues

Seiten