Essays

Anschläge vom 11. September 2001 in New York; Foto: Imago/Zuma Press

20 Jahre nach 9/11

Wie der "Krieg gegen den Terror" den Nahen und Mittleren Osten destabilisiert

Der marokkanische König Mohammed VI  kündigte am 9.3.2011 eine Verfassungreform als Reaktion auf die Massenproteste im Zuge des arabischen Frühlings an. (Foto: picture alliance/ dpa)

Parlamentswahlen in Marokko

"Das Regime verspielt eine historische Chance"

Pakistans Premierminister Imran Khan trifft sich mit Taliban-Führern. (Foto:Pakistan Prime minister office/AFP)

Pakistan und die Taliban

Die Geister, die ich rief

Eine Afghanin trägt Burka in Kabul; Foto: Johannes Eisele/AFP/Getty Images

Das Scheitern des Westens in Afghanistan

Verdrängte Realitäten bis zum Schluss

Ein Modell von Ägyptens neuer Verwaltungshauptstadt; Foto: Reuters/Abdallah Dalsh

Ägyptens neue Verwaltungshauptstadt

Die dunkle Seite von Al-Sisis Stadtentwicklung

Der algerische Islamwissenschaftler Said Djabelkhir; Foto Ryad Kramdi/AFP

Interview mit dem algerischen Islamwissenschaftler Said Djabelkhir

Das islamische Recht neu denken

Islamistische Aktivisten tragen Plakate gegen Asia Bibi, eine pakistanische Christin, die 2018 freigelassen wurde, nachdem sie acht Jahre wegen Blasphemie in der Todeszelle verbracht hatte; Karachi, 21. November 2018 (Foto: Asif Hassan/AFP/Getty Images)

Kriminalisierung von Blasphemie und Apostasie

Der Koran fordert keine Bestrafung von Gotteslästerung

Im September 2014 gab es eine Demonstration gegen Antisemitismus in Berlin; Foto: Reuters/Thomas Peter

Debatte um Antisemitismus und Nahostkonflikt

Dissidenz und Diaspora

Demonstrationen  Nahost Berlin; Foto: Dirk Knofeld/dpa/picture-alliance

Deutschland und der Nahostkonflikt

Im Paralleluniversum

Straßenszene in Kairo: Ein Vater fährt mit seinen fünf Kindern auf dem Motorrad. Mit etwa 95 Millionen Menschen ist Ägypten viel zu dicht bevölkert. (Foto: picture alliance/ dpa/ Matthias Tödt)

Überbevölkerung und Regime-Propaganda in Ägypten

Der Bürger als Last

Der Soziologe und Philosoph Jürgen Habermas (Archivbild). (Foto: Janine Schmitz/photothek/imago images)

Habermas' Verzicht auf Sheikh Zayed Book Award

Der Philosoph der Kommunikation verweigert den Dialog

Kombibild Jamal Khashoggi und Mohammed bin Salman; Foto: Balkis Abaca/picture alliance; G20 Saudi Arabia/Xinhua News Agency/picture alliance

Die USA und der Mord an Jamal Khashoggi

Mohammed bin Salman: Vom Darling zum Paria?

Der syrische Dissident und politische Analyst Yassin al-Haj Saleh. (Foto: Maizar Matar)

Arabellion

Welches revolutionäre Vermächtnis hinterlässt der Arabische Frühling?

Auf dem Plakat einer Demonstrantin gegen Islamophobie in Paris steht: "Lasst Muslimen ihren Glauben".Foto: Getty Images/ AFP

Pascal Bruckner: „Der eingebildete Rassismus: Islamophobie und Schuld“

Verbaler Kreuzzug

Seiten