Vortrag: Zehn Jahre Museum of Islamic Art in Doha/Qatar

21.07.2019 - 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Museum Fünf Kontinente / Staatliche Museen in Bayern
Maximilianstraße 42
80538 München

Das Museum of Islamic Art in Doha (MIA) ist eines der großen Museen der Welt. Eröffnet vor gut zehn Jahren im November 2008, setzte der spektakuläre Bau des amerikanisch-chinesischen Architekten I.M.Pei Maßstäbe in zeitgenössischer Museumsarchitektur. Die in knapp 15 Jahren zusammengetragene Sammlung islamischer Kunst gehört zu den spektakulärsten Kollektionen ihrer Art, mit Meisterwerken von Spanien bis China. Der Vortrag wird das Museum, seine Sammlung und auch seine Aktivitäten vorstellen und vor allem Revue passieren lassen, aus welchen Gründen das Museum jetzt eine Neuaufstellung durchführt. 

Dr. Julia Gonnella ist Direktorin des Museums für Islamische Kunst in Doha/Qatar.
Sie hat in London, Kairo und Tübingen islamische Kunstgeschichte und Archäologie studiert. Als Archäologin war sie viele Jahre in Syrien tätig. Seit langem im Museumsbetrieb, war sie zuletzt Kuratorin im Berliner Museum für Islamische Kunst. Derzeit plant sie die Neuaufstellung des Museum of Islamic Art in Doha.