Vortrag und Finissage »Dem Naziterror widerstehen – Migrant*innen wehren sich«

13.07.2019 - 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr
August Bebel Institut
Müllerstraße 163
13353 Berlin-Wedding

Ausstellung: Immer wieder? Extreme Rechte und Gegenwehr in Berlin seit 1945

Seit der Selbstenttarnung des NSU im Jahr 2011 und den rassistischen Mobilisierungen scheint die extreme Rechte in der Bundesrepublik präsent wie nie zuvor. Tatsächlich ist sie jedoch kein neues Phänomen – auch nicht in Berlin.

Die Ausstellung erzählt beispielhaft von zehn Ereignissen, die unterschiedlichen Aktionsfeldern der extremen Rechten zuzuordnen sind. Gleichzeitig dokumentiert sie den gesellschaftlichen Widerstand.

Es diskutieren:

Cagri Kahvezi (Migrationsforscher)

Corry Guttstadt (Historikerin, Aktives Museum Faschismus und Widerstand in Berlin e.V.)

Im Anschluss wird es Gelegenheit zum Besuch der Ausstellung in der Gallerie im EG geben (Finissage)