Tobias Dresen, 5. Februar 2006

zu: Differenzierte Wahrnehmung, von Götz Nordbruch

Sehr geehrte Damen und Herren,

derzeit ist die Diskussion über die Karikaturen ja in aller Munde. Ich möchte mir gerne ein differenziertes Bild darüber machen. Ihre Webseite scheint in meinen Augen ein Beitrag zum "interreligiösen Dialog" zu sein.

In meinen Augen steht es niemandem zu sich über andere Religionen lustig zu machen. In fast jeder der großen Weltreligionen gibt es leider fundamentalistische Tendenzen. Das Schlimmste, was man machen kann, ist alles über einen Kamm zu scheren. (…)

Ich finde es auch sehr bedenklich, wenn eine rechtspopulistische Zeitung solche Karikaturen unter dem Deckmantel "Pressefreiheit" missbraucht. Die Empörung darüber ist für mich daher vollkommen nachvollziehbar, die Ausmaße jedoch nicht.

Mit freundlichen Grüßen

Tobias Dresen

Verwandte Themen