Qantara-Dossier: Dialog der Religionen

Das interreligiöse Gespräch ist immer noch mit allerlei Problemen behaftet, aber es gibt, gerade im Kleinen, doch eine Reihe bemerkenswerter Initiativen - auch im 'Trialog' der drei abrahamischen Religionen Judentum, Christentum, Islam (der Islam bezeichnet sie als Religionen des 'Buches').
Die Redaktion empfiehlt
Verwandte Themen

Leserkommentare zum Artikel: Qantara-Dossier: Dialog der Religionen

Was soll bitteschön ein "Trialog" sein? "Dreiworte"? Dialog heißt "durch das Wort", es hat nichts mit "dyo" für "zwei" zu tun. Daher ist ein Dialog im Sinne von Meinungsaustauch durch Worte (im Gegensatz zu tätlichem Austausch) durchaus auch mit drei Parteien möglich. Aber wahrscheinlich muss ich mich überall dem RTL-Niveau geschlagen geben ...

Bernd Z.11.07.2014 | 17:55 Uhr