Margit Pernstich, 05. Dezember 2010

zu Kollaborateure und Widersacher von Sonja Hegasy

Der Zionismus hat ein Bild des Arabers gebaut: dumm und böse, natürlich antisemitisch. Dieses Bild wird seit Jahrzehnten den Menschen in Israel eingebleut, besonders den Juden aus arabischen Ländern musste man das einprägen. Ein Araber in Yad Vashem? Unvorstellbar, weil es dem Grundprinzip widerspricht. Man muss nur noch einen Weg finden, um die Araber für den Holocaust verantwortlich zu machen Wahrscheinlich hat der Araberführer Husseini Hitler erst dazu überredet! Das würde besonders gut passen. Dokumente oder Meinungen, die nicht in dieses Bild passen, haben keine Chance, sich durchzusetzen.

Verwandte Themen