Lesung Ahmet Altan: "Ich werde die Welt nie wiedersehen" - Texte aus dem Gefängnis

24.02.2019 - 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Literaturhaus Hamburg
Schwanenwik 38
22087 Hamburg

Im Februar 2018 wurde der bekannte türkische Intellektuelle, Schriftsteller und Journalist Ahmet Altan zu lebenslanger Haft verurteilt. „Wo auch immer ihr mich einsperrt, werde ich die Welt auf den Flügeln meiner Gedanken bereisen“, schrieb Altan in einem Manifest, das er in seiner Zelle im Hochsicherheitsgefängnis Silivri verfasste. Sein Buch „Ich werde die Welt nie wiedersehen“ wurde von Ute Birgi-Knellessen ins Deutsche übertragen. 
Ausgewählte Passagen aus seinem Buch lesen: Jutta Heinrich, Patricia Paweletz, Alexander Häusser. Begrüßung durch Dr. Regula Venske, Präsidentin des deutschen PEN.