Konzert: Derya's Songbook

29.04.2019 - 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr
Elbphilharmonie, Kleiner Saal
Platz der Deutschen Einheit 4
20457 Hamburg

Wo immer Derya Yildirim ihre Bağlama-Laute zur Hand nimmt und zu singen beginnt, verbreitet sich ein ganz besonderer Zauber. Die auf der Veddel aufgewachsene Musikerin leitet ein eigenes hanseatisch-orientalisches Ensemble zwischen Psychedelic, Pop und Trance und studiert seit einiger Zeit beim Bağlama-Virtuosen Taner Akyol in Berlin. Das Ensemble Resonanz, mit dem sie ebenfalls eine enge musikalische Freundschaft verbindet, hat nun gemeinsam mit der Körber-Stiftung bei zwölf Komponisten Bearbeitungen von türkischen, anatolischen, kurdischen und griechischen Liedern in Auftrag gegeben oder sie gebeten, selbst etwas für Derya Yildirim zu schreiben: »Derya’s Songbook« eben, das beim Internationalen Musikfest Hamburg seine Uraufführung erlebt. Den ersten Teil des Konzerts gestaltet das Trio ihres Lehrers.

Besetzung
Derya Yildirim Saz, Gesang
Taner Akyol Trio
Taner Akyol Bağlama, Gesang
Antonis Anissegos, Klavier
Sebastian Flaig, Schlagwerk
Ensemble Resonanz