Gazi Baba, 29. Oktober 2011

zu Die Derwische von Prizren von Thomas Fuster

Es ist wirklich mal wieder schön etwas über die europäischen "Muslime" zu lesen,aber hier werden einige Sachen behauptet,die so nicht stimmen.
Die Tatsache,das sich die "Derwische" enfalten konnten liegt doch gerade daran,dass die Sunniten aufm Balkan (ethnische Albaner und Bosnjaken) generell als tolerant gelten.Das die "Derwisch"-Ausbreitung bzw. derene Freiheit vor allem durch die untergeordnete Bedeutung der Religion im Kosovo zurückzuführen sei,ist eine irreführende und vor allem falsche Behauptung.
Gerade Prizren war und ist die religiöseste Stadt im Kosovo.Derwische hatten in albanisch domionierten Gebiete immer Ihre Freiheit (Kosovo, Mazedonien oder Albanien).

Das liegt an der Toleranz des sunnitischen Islams der Albaner.
(Die Elite-Einheiten des Sultans waren übrigens Janitscharen,die zu 99 % aus Derwischen/Aleviten bestanden,die sogar mehrheitlich aus Albanern bestanden)
Kommunismus bzw. Atheismus heisst nicht mehr Rechte und Freiheit für Derwische!!!

P.S. Kosovo ist als unabhängiger Staat anerkannt und es wäre korrekt von der Redaktion auch albanischen Ortsnamen (Gjakovice usw.) zu benutzen und nicht die serbische Schreibweise!
Danke!

Verwandte Themen