Erhöhte Zahl von Luftangriffen im syrischen Idlib | DW Nachrichten

Seit mehr als sechs Monaten gilt in der syrischen Rebellenhochburg Idlib ein Waffenstillstand. Dennoch fliegt das Assad-Regime vermehrt Luftangriffe auf die Region. Viele Zivilisten fürchten nun, es könnte bald zu einer neuen Offensive kommen.

Verwandte Themen