DW-Nachrichten: Hanau-Anschlag löst Debatte über Rechtsextremismus aus

Ein rassistisch motivierter Anschlag in der hessischen Stadt Hanau bestürzt viele Menschen in Deutschland. Ein 43-jähriger Mann erschoss insgesamt 10 Menschen, verletzte 6 weitere zum Teil schwer. Was er zuvor im Netz von sich gab, ist von Hass und Verschwörungstheorien geprägt.

Verwandte Themen