Ali Türkan, 26. November 2011

zu Unerwartete Renaissance von Loay Mudhoon

Die Dinge verändern sich sehr schnell im nahöstlichen Geflecht, und Assad scheint sich endgültig verkalkuliert zu haben: Repression allein funktioniert nicht mehr, auch nicht in seinem Polizeistaat. Die "Freie Syrische Armee", die von der Türkei aus ihren Kampf gegen seine brutale Truppen steuern, hat die aktive Hilfe der Türkei und der arabischen Liga verlangt. Sie verlangt die Einrichtung einer türkisch bewachten Schutzzone auf syrischem Gebiet. Auch die syrischen Muslimbrüder sind mit einer türkischen Intervention einverstanden. Die Rede ist von einem militärischen Vorstoß bis zur Stadt Homs, die das Zentrum des Widerstandes gegen das Assad-Regime bildet. Auch nach einem Bericht der einzigen seriösen Zeitung in Israel, "Haaretz", ist die israelische Führung zu dem Schluss gekommen, dass eine türkische Intervention näher rückt.

Verwandte Themen