Thema: Islamophobie | Islamfeindlichkeit

Ungarns Premierminister Viktor Orban

Islamfeindschaft im ungarischen Wahlkampf

Islamophobie hat in Ungarn eine Tradition

Mönchsdemo in Rangun (2012): Regelmäßige Proteste gegen die Muslime im eigenen Land. Foto: Ye Aung Thu/afp/ GettyImages

Islamophobie in Asien

Woher kommt die Angst der Buddhisten vor dem Islam?

Schadensbegutachtung nach dem Anschlag auf die Koca Sinan Camii Moschee am 11. März 2018 in Berlin; Foto: Getty Images/Adam Berry

Anschläge auf Moscheen in Deutschland

Migranten fordern starken Staat

Junge Türken halten am 26. Okt. 2008 Plakate mit der Aufschrift "Made in Marxloh" bei der Eröffnung der damals neuen Merkez-Moschee in Duisburg; Foto: AP/Martin Meissner

Muslime in Deutschland

Zwischen Integration und Ausgrenzung

Rechtsextremer Tscheche während einer EU-feindlichen Protestkundgebung in Prag; Foto: picture-alliance/dpa/F. Singer

Rechtspopulismus in Europa

1

Der gespaltene Kontinent

Ein Polizist bewacht mit einer Maschinenpistole das jüdische Museum in Berlin; Foto: picture-alliance/dpa

Berufung eines Antisemitismus-Beauftragten

1

Zeichen gegen Judenhass und Islamfeindlichkeit

Der tschechische Staatspräsident Miloš Zeman; Foto: picture-alliance/AP

Wiederwahl des tschechischen Staatspräsidenten Miloš Zeman

Europas Angstmacher

Pater Tobias Zimmermann, Rektor des katholischen Canisius-Kollegs in Berlin; Foto: Stefan Weigand

Interview mit Pater Tobias Zimmermann

"Der Islam konfrontiert uns Christen mit längst überfälligen Debatten"

Der Publizist Armin Langer; Foto: K. Harbi

Antisemitismus-Debatte in Deutschland

Den antisemitischen Mob heraufbeschworen

Österreichs neuer Regierungschef Sebastian Kurz (l.) und der FPÖ-Vorsitzende Heinz-Christian Strache; Foto: dpa

Regierungsprogramm von FPÖ und ÖVP

3

Auf dem Weg zu einer restriktiven Islampolitik?

Der Regisseur Fatih Akin vor Kino-Plakat "Aus dem Nichts"; Foto: dpa/picture-alliance

Fatih Akins Film "Aus dem Nichts"

Ein Befreiungsschlag

Rechtsextreme Demonstranten in Deutschland; Foto: picture-alliance/dpa/B. Thissen

Rechtspopulismus in Europa und in den USA

Wenn die Saat der Extremisten aufgeht

Die französische Anthropologin Dounia ist Vorsitzende des französischen Zentrums zur Prävention, Entradikalisierung und der individuellen Betreuung (CPDSI). In ihrem Roman "Djihad, mon ami" beschreibt sie die Radikalisierung einer Jugendlichen.

Interview mit der französischen Anthropologin Dounia Bouzar

Belehrungen helfen nicht gegen Radikalisierung

Ein Muslim unter Nazi-Ärzten: Mohammed Helmy (im Sessel) im Krankenhaus von Berlin-Moabit; Quelle: Nachlass Dr. Mohammed Helmy/Familienarchiv Al-Kelish

Ronen Steinkes "Der Muslim und die Jüdin"

1

Ein "Gerechter unter den Völkern"

Symbolbild Herbststimmung Moschee und Minarett; Foto: dpa

Islamdebatte in Österreich

Welcher Islam?

Seiten