„Vielfalt und Integration in Europa?“

04.06.2013 - 12:30 Uhr
Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung, Tiergartenstr. 35, 10785 Berlin

Deutschland verändert sich. Neukölln ist nicht überall. Die integrationspolitischen Anstrengungen der vergangenen Jahre beginnen zu wirken. Gleichwohl gibt es noch Herausforderungen zu bewältigen.

Politische Teilhabe und Soziale Platzierung – Bildung und Arbeit – Religion: Mit diesen Schlüsselthemen für eine gelingende Integration befasst sich die Konrad-Adenauer-Stiftung im ersten Halbjahr 2013 in einer international besetzten Doppel-Konferenz. Die erste, die am 07./08. März im Bildungszentrum Schloss Eichholz (Wesseling) stattfand, nahm den tatsächlichen Stand der unmittelbar erlebten Integrationsfortschritte und –defizite vor Ort in den Blick und vermittelt die Sichtweisen ausgewählter europäischer Partnerländer.

Die Folgekonferenz, zu der wir Sie hiermit herzlich einladen wollen, findet am 04. Juni in der Adademie der Konrad-Adenauer-Stiftung, Tiergartenstr. 35, in Berlin statt. Diese Konferenz ist politisch-wissenschaftlich ausgerichtet. Was gelingt? Was gelingt (noch) nicht? Welche Lösungsansätze gibt es? Eine Besonderheit beider Konferenzen ist ihre internationale Zusammensetzung. Experten aus verschiedenen Ländern mit vergleichbaren Herausforderungen geben uns neue Einblicke.

Einführen in die Konferenz wird Dr. Hans-Gert Pöttering MdEP, Präsident des Europäischen Parlaments a. D. und Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V, Die Staatsministerin Prof. Dr. Maria Böhmer MdB wird die Grundsatzrede halten.

Wir würden uns freuen, Sie bei der Konferenz „Vielfalt und Integration in in Europa?“ am 04. Juni in der Adademie der Konrad-Adenauer-Stiftung, Tiergartenstr. 35, 10785 Berlin, begrüßen zu können. Lassen Sie sich durch spannende Impulse bereichern und lernen Sie interessante Menschen kennen, die wie Sie von der Motivation geleitet sind, Vielfalt und Zusammenhalt in Deutschland zu ermöglichen.