Türkei und Saudi-Arabien vereinbaren Ausbau der Beziehungen

12.05.2021

Mehr als zwei Jahre nach dem Mord an dem saudischen Regierungskritiker Jamal Khashoggi in Istanbul wollen die Türkei und Saudi-Arabien ihre Beziehungen wieder vertiefen.

Eine enge Zusammenarbeit zwischen beiden Ländern werde zu Stabilität, Frieden und Wohlstand in der Region beitragen, teilte der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu am Dienstagabend nach einem Treffen mit seinem saudischen Amtskollegen Faisal bin Farhan al-Saud in dem Königreich mit. Man wolle regelmäßig Konsultationen abhalten.

Thema waren der Staatsagentur SPA zufolge die bilateralen Beziehungen. Cavusoglu reiste das erste Mal nach dem Mord an Khashoggi 2018 nach Saudi-Arabien. Der Mord im saudischen Konsulat hatte die ohnehin belasteten Beziehungen zwischen beiden Ländern weiter verschlechtert.
Khashoggi war von einem Spezialkommando aus Riad getötet worden. In der Türkei läuft derzeit weiterhin ein Prozess gegen mehrere
saudische Angeklagte.

Die Beziehungen zwischen beiden Ländern belasten auch andere Konflikte, so etwa die Kriege in Syrien und Libyen. Zudem werfen Riad und andere Staaten der Region der Türkei vor, terroristische Gruppen wie die islamistische Muslimbruderschaft zu unterstützen.

Ankara stellte sich 2017 zu Beginn der Golfkrise außerdem auf die Seite seines Verbündeten Katar, als Saudi-Arabien, die Vereinigten Arabischen Emirate, Bahrain und Ägypten eine Blockade über das Emirat verhängten und die Beziehungen abbrachen. Sie warfen Katar unter
anderem Terrorunterstützung und zu enge Beziehungen zum Iran vor. (dpa) 

 

Lesen Sie auch:

Streit um Gasvorkommen im Mittelmeer: Entspannung zwischen Griechenland und der Türkei?

Libyenkonflikt: Tauziehen zwischen der Türkei und Frankreich?

Türkei hält im Gasstreit mit Griechenland an Machtansprüchen im östlichen Mittelmeer fest

Die Türkei und der Bürgerkrieg in Libyen: Ein Freund in der Not

Joe Biden und der Nahe Osten: Abschied vom Trumpismus

Die Rolle der Türkei im Nahen Osten: Schluss mit der Schwarz-Weiß-Malerei

Die Redaktion empfiehlt