Moscheegemeinde hilft bei Rettung 150 Jahre alter Dorfkirche

26.09.2022

London. Eine Moscheegemeinde in der englischen Grafschaft Surrey hilft bei der Rettung einer 150 Jahre alten Dorfkirche. Sabah Ahmedi (28), einer der jüngsten Imame Großbritanniens, sagte der Zeitung "Evening Standard" (online Sonntag), solche Aktionen könnten dazu beitragen, Brücken zwischen verschiedenen Glaubensgruppen zu bauen. Seine Gemeinde will demnach Tausende Pfund an Spenden sammeln, um die anglikanische All Saints Church in Tilford vor der Schließung zu bewahren.

Sie wurde als unsicher eingestuft, als im Oktober 2021 Teile der Decke einstürzten. Die Kirchengemeinde muss nun laut Bericht 110.000 Pfund (123.000 Euro) für die Restaurierung aufbringen. Die Ahmadiyya Muslim Youth Association (AMYA) organisierte laut Bericht für Sonntag ein Wohltätigkeitsrennen, um der Kirche zu helfen.

Bei der interreligiösen Veranstaltung sollten Kirchengemeinden, Schulkinder und Dorfbewohner sowie Hunderte junger Muslime und Imame an einem Fünf- oder Zehn-Kilometer-Sponsorenlauf teilnehmen. Der gesamte Erlös komme der Rettung der Kirche zugute. - Laut Bericht hat die anglikanische Gemeinde bislang bereits mehr als 70.000 Pfund gesammelt. (KNA)

Die Redaktion empfiehlt