LitCologne: Yasmina Reza und Anja Laïs erzählen von Babylon

15.10.2017 -
11:00 Uhr bis 13:30 Uhr
WDR Funkhaus Klaus-von-Bismarck-Saal
Wallrafplatz 5
50667 Köln

YASMINA REZA hat mit BABYLON einen tragiko-mischen Roman geschrieben, der uns von einer Abend-gesellschaft in die Abgründe einer Paarbeziehung führt und zugleich von einer ganz besonderen Freundschaft erzählt. Auf der Party scheint alles gut zu gehen, bis sich die Nachbarn der überforderten Gastgeberin wegen eines Bio-Hühnchens in die Haare kriegen. Und wie schon in Rezas Meisterwerk „Der Gott des Gemetzels“ führt auch hier eins zum anderen. Mitten in der Nacht klingelt der Nachbar erneut an der Tür und gesteht, soeben seine Frau ermordet zu haben. Zudem bittet er darum, ihm beim Entsorgen der Leiche behilflich zu sein.

Mod.: IRIS RADISCH, dt. Text: ANJA LAÏS,
Übers.: STEFAN BARMANN