Kieler Werft übergibt weiteres U-Boot an Ägypten

08.08.2017

Die Kieler Werft TKMS will am Dienstag das zweite von insgesamt vier U-Booten offiziell an die ägyptische Marine übergeben. Dazu ist ein Festakt mit militärischem Zeremoniell (9.30 Uhr) auf der Werft für das Boot «S42» geplant. Das erste Boot war bereits im Dezember vergangenen Jahres übergeben worden.

Insgesamt hat Ägypten vier U-Boote bei ThyssenKrupp Marine Systems (TKMS) bestellt. Die beiden anderen sollen bis 2021 abgeliefert werden. Zum Kaufpreis macht die Kieler Werft keine Angaben. Die «Kieler Nachrichten» hatten berichtet, die Kaufsumme betrage rund eine Milliarde Euro. (dpa)

Weitere Hintergründe zum Thema finden Sie in unserem Dossier Ägypten.

Mit dem Absenden des Kommentars erklärt sich der Leser mit nachfolgenden Bedingungen einverstanden: Die Redaktion behält sich vor, Kommentare zu kürzen oder nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Telefonische Auskünfte werden keine erteilt. Ihr Kommentar kann auch auf Google und anderen Suchseiten gefunden werden.