Diskussion / Vortrag: Israel-Palästina zwischen Frieden und Eskalation Ein Reisebericht von Dr. Andreas Hämer

19.01.2016 - 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Café Valz
Gatterstraße 13
66333 Völklingen

Israel/Palästina gerät wieder in den Fokus der Weltöffentlichkeit, leider nicht durch gute Nachrichten. Palästinenserpräsident Abbas kündigt aufgrund der fortgesetzten Missachtung der Rechte seines Volkes insbesondere durch der Siedlungspolitik Israels den Friedensprozess auf, Anschläge fordern erneut Menschenleben in Israel, die gewalttätigen Auseinandersetzungen in Jerusalem greifen auf die besetzten Gebiete im West-Jordanland über, Israels Präsident Netanyahu proklamiert einen „Krieg bis zum Sieg“.

Gibt es noch Hoffnung für die Wiederaufnahme des Friedensprozesses?

Der Referent Dr. Andreas Hämer aus Großrosseln war mehrfach in Palästina. Er reist im Herbst 2015 nach Jenin und nach Betlehem und unterstützt dort die Projekte von Palestine Fair Trade Association und Saint-George-Tours (Olivenernte und Wiederaufbau).
Nach seiner Rückkehr berichtet er von seinen Eindrücken und steht als Diskussionspartner zur Verfügung.

In Kooperation mit Aktionsbündnis Frieden / Stolpersteine Völklingen

Kontakt

Peter Imandt Gesellschaft, RLS im Saarland
Futterstr. 17-19
66111 Saarbrücken

Telefon: 0681 5953892
Fax: 0681 5953893
E-Mail: imandt@web.de

Termindownload

Download im iCal-Format