Arte-Spielfilm "Die syrische Braut"

Ein kleiner Ort in den von Israel besetzten Golanhöhen, kurz vor der Hochzeit der Drusin Mona (Clara Khoury) mit einem Syrer. Für Mona ist der Tag der Hochzeit der traurigste ihres Lebens, denn nach der Einreise nach Syrien wird sie nie wieder in ihr Heimatdorf zurückkehren können ... In Montréal erhielt der Film 2004 die Auszeichnung für den besten Film und den Publikumspreis.

Verwandte Themen