13. Literatürk Festival

06.11.2017 - 13:00 Uhr bis 15.11.2017 - 13:00 Uhr
Kulturzentrum GREND e.V.
Westfalenstraße 311
45276 Essen

Die israelische Erfolgsautorin Zeruya Shalev und die deutsche Schauspielerin Maria Schrader eröffnen mit einer gemeinsamen Lesung am 6. November 2017 das internationale Literaturfestival Literatürk im Filmstudio Glückauf in Essen. Auch sonst finden sich auf der Gästeliste der 13. Auflage von Literatürk namhafte Autorinnen und Autoren wie Ilija Trojanow, Nina George, Michael Lüders und Can Dündar. Das literaturinteressierte Publikum erwartet ein vielseitiges Programm mit insgesamt 15 Veranstaltungen an elf unterschiedlichen Spielstätten. Der Kalender des bundesweit beachteten Festivals verspricht bis zum 15. November 2017 eine literarische Entdeckungsreise mit spannenden Lesungen und Diskussionen sowie mit Musikdarbietungen, Poetryslam und offenen Gesprächen. Kontrovers zugehen dürfte es beim Abend mit dem Politik- und Islamwissenschaftler Michael Lüders am 11. November 2017 in der Essener Stadtbibliothek. Lüders kritisiert in seinem Bestseller-Buch ?Die den Sturm ernten“ die Politik der westlichen Länder im Nahen Osten und in Syrien.

Das diesjährige Schwerpunktthema ?Macht und Ohnmacht“ bildet dabei einen brandaktuellen Fokus auf die politischen und gesellschaftlichen Zustände in der Welt. Das Literatürk Festival will bekannten und noch unbekannten Autoren ein Forum geben, die sich kritisch mit den Macht- und Unterdrückungsverhältnissen unser Zeit auseinandersetzen – und jenen, die nach Antworten suchen, wie private und politische Ohnmacht überwunden werden kann. In diesem Zeichen steht auch die Schreibwerkstatt für Jugendliche, die in Kooperation mit der Erich-Kästner-Gesamtschule in Essen angeboten wird. Apropos junge Talente: Fatma Aydemir liest am 8. November 2017 im ?Bahnhof Langendreer“ in Bochum aus ihrem vielbeachteten und vielfach ausgezeichneten Debütroman ?Ellbogen“ über eine 18-jährige Türkin in Wedding.

Die Premierenlesung des aus der Türkei geflohenen Journalisten Can Dündar bildet am 15. November 2017 die Abschlussveranstaltung des Literatürk Festivals in diesem Jahr. Der ehemalige Chefredakteur der regierungskritischen Tageszeitung ?Cumhuriyet“ stellt im Astra-Kino in Essen sein jüngst in deutscher Übersetzung erschienenes Buch ?Verräter“ vor.

Alle Veranstaltungen des Literatürk Festivals sind in deutscher Sprache oder mit deutscher Übersetzung. Das vollständige Programm finden Sie unter www.literatuerk.com.