AutorIn: Sofian Philip Naceur

Militärparade in Algeriens Hauptstadt Algier aus Anlass des 60. Jahrestags der Unabhängigkeit von Frankreich am 5. Juli 2022; Foto: Algerian Ministry of Defence/Xinhua/IMAGO

60 Jahre Unabhängigkeit Algeriens

Algiers Außenpolitik: Aus der Lethargie erwacht

Gasförderanlage in Algerien; Foto: picture-alliance/dpa/R.Kramm

Repressalien in Algeriens Gasfördergebieten

Europa drückt die Augen zu

3. Juli 2021, London, Großbritannien: Proteste in Whitehall gegen den Militärputsch in Ägypten am 8. Jahrestag (Foto: Tayfun Salci/ZUMA Wire)

Repression in Ägypten

Systematische Einschüchterung der Medien

The letter from MEPs says Egypt was third in the world for executions in 2020. (Photo: Vuk Valcic/SOPA Images via ZUMA Wire/picture alliance).

Menschenrechtskrise in Ägypten

Die Zeit der "stillen Diplomatie“ ist vorbei

Flüchtlinge aus Eritrea; Foto: picture-alliance/dpa

Ägyptens illegale Abschiebepraxis

Flüchtlinge aus Eritrea: verhaftet, geschlagen, bedroht

Präsident Kais Saied (am Kopfende des Tisches) bei einer Krisensitzung am Sonntagabend in Tunis;  Foto: Tunisian Presidency Handout/AA/picture-alliance

Präsidiale Machtübernahme in Tunesien

Politisches Erdbeben in Tunis

Symbolbild: Ein Gefängnis in Ägypten. (Foto: Picture Alliance/ AA)

Menschenrechtsverletzungen in Ägypten

Kampagne fordert Freilassung politischer Häftlinge

Protestmarsch in Algier am 21. Februar 2020, einer der letzten seiner Art in Algerien vor der Corona-Krise; (Foto: Reuters/R. Boudina)

Algerien: die „Hirak“-Protestbewegung in 2020

Ruf nach echter Demokratisierung

Die ägyptische linke Menschenrechtsanwältin und Aktivistin Mahienour al-Masry (R), die selbst 2019 verhaftet wurde, während des Urteils gegen Alaa Abdel-Fattah, einen der 25 inhaftierten Aktivisten der Revolution vom 25. Januar in Ägypten, an der Kairoer Polizeiakademie in Kairo, Ägypten, Februar 2015. (Foto: picture-alliance/AA/Mohamed Mahmoud)

Ehrung für inhaftierte Menschenrechtler

Systematische Repressalien gegen Anwälte in Ägypten

Algerische Polizisten transportieren Flüchtlinge an die Grenze zum Niger; Foto: dpa

Massenabschiebungen nach Niger

Algerien setzt tausende Menschen in der Wüste aus

Flüchtlinge bei ihrer Ankunft in Lampedusa; Foto: picture-alliance/dpa

Flucht und Migration aus dem Maghreb

Tunesien akzeptiert „außergewöhnliche Abschiebungen“

Fluggäste am Flughafen in Tunis; Foto: AFP/Fethi Belaid

Tunesien nach dem Corona-Lockdown

Zwischen Aufbruch und Perspektivlosigkeit

Massenproteste in der Hauptstadt Algier gegen die alten Eliten; Foto: AFP/Getty Images

Folgen der Corona-Pandemie für Algerien

Verstummter Protest

Auswirkungen des Coronavirus in Kairo, Ägypten; Foto: picture-alliance

Corona-Krise in Ägypten und Tunesien

Zwischen aktivem Eingreifen und grotesker Verharmlosung

Der algerische Oppositionspolitiker Sofiane Djilali bei einer Demonstration gegen Ex-Präsident Abdelaziz Bouteflika am 24.02.2019 in Algier; Foto: picture-alliance/AP

Interview mit dem algerischen Oppositionsführer Soufiane Djilali

Politische Krise in Algerien – Kompromiss in Sicht?

Algerier protestieren gegen eine fünfte Amtszeit von Präsident Abdelaziz Bouteflika im Zentrum Algier. Foto: Sofian Philip Naceur

Massenproteste in Algerien vor der Präsidentenwahl

Aufstand gegen Bouteflikas fünftes Mandat

Seiten