AutorIn: René Wildangel

Holocaust Denkmal in Berlin; Foto: picture-alliance/dpa

Charlotte Wiedemann: "Den Schmerz der Anderen begreifen“   

Nachhilfe für die Erinnerungsweltmeister 

Ein libanesischer Journalist mit dem Porträt von Al-Jazeera-Reporterin Shereen Abu Akleh (Foto: AP Photo/picture-alliance)

Die Tötung der Journalistin Shereen Abu Akleh

Das Gesicht einer Generation

 Libanesische Frauen-Metalband "Slave to Sirens“. Foto:  YouTube-Screenshot

Film über die libanesische Frauen-Metalband "Slave to Sirens“

Mit Heavy Metal gegen den Beirut Blues

Ausschnitt aus dem Film "Melting Dreams" von Haidy Kancler; Quelle; Filmfest Thessaloniki Presse

Dokumentarfilm "Melting Dreams“

Ein afghanisch-europäisches Scheitern

Homepagebanner des Human Rights Festivals in Berlin 2021; Quelle: Human Rights Festival

Human Rights Film Festival in Berlin

Die Filmschule von Moria

Ausschnitt aus dem Film "Captains of Zaatari"; Foto: Inga Gerke

Human Rights Film Festival in Berlin

"Captains of Zaatari": Unerschütterliche Macht der Träume

Filmplakat "Invisible"; Quelle: YouTube screenshot

Marianna Kakaounakis Film "Invisible“

Unsichtbar: Türkische Flüchtlinge in Griechenland

Ulrich Tilgner bei der Aufzeichnung der ZDF-Talkshow Markus Lanz im Studio Stahltwiete, Ham urg 23.03.2016; Foto: xgbrcix/xFuturexImage Dr. Guido Steinberg (Islamwissenschaftler und Terrorismusexperte) in der ZDF-Talkshow maybritt illner am 14.01.2016 in Berlin Thema er Sendung Deutschland 2016 Leben mit Gewalt und Terror; Foto:picture-alliance/Eventpress/Eventpress Stauffenberg

Neue Bücher zum Nahen und Mittleren Osten

Krieg oder Entspannung?

Avi Mograbi, ein sehr bekannter Dokumentarfilmer, in seinem Film "The First 54 Years – An Abbreviated Manual for Military Occupation". Foto: Avi Mograbi

Dokumentarfilm "The First 54 Years" von Avi Mograbi

Ein "Handbuch für die Besatzung"

Filmplakat: „As I want“ von Samaher al-Qadi, © Prophecy Films

Dokumentarfilm „As I want“ von Samaher al-Qadi

„Wir sollen uns für unser Lachen schämen“

Der israelische Philosoph Omri Boehm. (Foto: Neda Navaee)

Interview mit dem israelischen Philosophen Omri Boehm

"Die Republik Haifa" - Ein Staat für alle

Logo Human Rights Film Festival Berlin 2020; Foto: humanrightsfilmfestivalberlin.de

Human Rights Film Festival Berlin

Flucht ohne Ende

Der ehemalige Bundeskanzler Konrad Adenauer (rechts) und der israelische Ministerpräsident David Ben-Gurion am 14. März 1960 in New York; Foto: dpa/picture-alliance

Daniel Marwecki: “Germany and Israel. White Washing and State Building“

Plädoyer gegen Verklärung

Filmszene mit Mohammad Seddighimehr und Baran Rasoulof in "Sheytan vojud nadarad" ("Es gibt kein Böses") von Mohammad Rasoulof; Quelle: Berlinale

Mohammad Rasoulof: "Sheytan Vojud Nadarad"

Es gibt nichts Böses, außer man tut es

Regiseur Karim Aïnouz mit der Protagonistin des Films, Nardjes Asli; Quelle: Berlinale 2020

Dokumentarfilm "Nardjes A." von Karim Aïnouz

Hoffnung als Widerstand

Seiten