AutorIn: Khaled al-Khamissi

Der französische Präsident Emmanuel Macron besuchte den libanesischen Sänger Nouhad Haddad, bekannt als Fairouz, am 1. September 2020 in Beirut. (Foto: Soazig de la Moissonniere/Présidence de la République).

Kultur in der arabischen Welt

Wo bleiben die arabischen Ikonen?

Journalistinnen protestieren in Tunis gegen Zensur im Januar 2019; Foto: picture-alliance/abaca/N. Fauque

Meinungsfreiheit in der arabischen Welt

Wo Fake-News sich verbreiten, geht der Traum vom Fortschritt in die Brüche

Demonstration gegen Rassismus in Tunesien; Foto: Getty Images/AFP/F. Belaid

Rassismus in der arabischen Welt

Sind arabische Gesellschaften rassistisch?

Symbolbild Sonnenstrahlen und bewölkter Himmel; Foto: picture-alliance/Hinrich Bäsemann

Ägypten und die Corona-Pandemie

Licht ins Dunkel

Derzeit sind die Straßen in Kairo fast menschenleer. Würde der Zeitungsverkäufer Hassouna noch leben, er fände kaum mehr ein Auskommen. (Foto:  SAMER ABDALLAH/AFP via Getty Images))

Coronavirus in Ägypten

Ein Dinosaurier, der fehlen wird

Ein Mann lässt in Kairo einen Drachen steigen. (Foto: dpa)

Corona-Pandemie in Ägypten

Was heißt hier Gerechtigkeit?

Pyramide von Gizeh wird mit Schriftzug "Stay Safe" beleuchtet; Foto: picture-alliance/dpa/Xinhua

Coronavirus am Nil

Ägypten ist ein Land in Angst