Syrische Oppositionsbewegung
Gescheiterte Experimente
Rania Abouzeid: "No Turning Back"
Einblicke in ein kriegsgebeuteltes Land
Deutsch-iranische Beziehungen
Wie die Deutschen in den Iran kamen
Die Sängerin Ayça Miraç
Die Magie der Lasen

Syrische Oppositionsbewegung

Die Arbeit der lokalen Bürgerräte in den syrischen Oppositionsgebieten ist beinahe in Vergessenheit geraten. Gescheitert sind sie letztlich an mangelnder Unterstützung aus dem Westen und wenig ausgereiften politischen Konzepten. Eine Analyse von Claudia MendeWeiterlesen

Rania Abouzeid Sachbuch "No Turning Back"

Seit inzwischen fast acht Jahren tobt ein unerbittlicher Krieg in Syrien. Doch die Welt scheint daran zunehmend das Interesse zu verlieren. Die Journalistin Rania Abouzeid gibt in einer bewegenden Reportage den Menschen in Syrien ein Gesicht. Dagmar Wolf hat das Buch gelesen.Weiterlesen

Deutsch-iranische Beziehungen

2

Das deutsche Kaiserreich habe im Ersten Weltkrieg versucht, Muslime zum Heiligen Krieg gegen Russland und Großbritannien aufzuhetzen. So lautet ein gängiges Klischee, das auch die Beziehung der Deutschen zum Iran erklären soll. Ein prüfender Blick auf das deutsch-iranische Verhältnis vor 100 Jahren von Ali SadrzadehWeiterlesen

Die Sängerin Ayça Miraç

Die Gelsenkirchener Sängerin Ayça Miraç kombiniert ihr lasisches und türkisches Erbe mit Jazz. Sie entführt uns in eine Welt zwischen archaischen Melodien, orientalischen Tanzrhythmen und intimem Jazz, der auch klassische Elemente miteinbezieht. Von Stefan FranzenWeiterlesen

Politik

Anti-Assad-Proteste in Maaret al-Numan in der nördlichen Provinz Idlib im September 2018; Foto: Getty Images/AFP

Syrische Oppositionsbewegung

Gescheiterte Experimente

Mann in der kriegszerstörten syrischen Stadt Raqqa; Foto: AFP/Getty Images

Rania Abouzeid Sachbuch "No Turning Back"

Einblicke in ein kriegsgebeuteltes Land

Karl-Otto Zentel, Generalsekretär der Hilfsorganisation CARE Deutschland; Foto: CARE/A. Al-Ansi

Jemen-Friedensgespräche in Schweden

"Aus dem Jemen flieht niemand nach Europa"

Gesellschaft

Der ehemaligen Linksextremist und heutige Salafist Bernhard Falk am Oberlandesgericht Düsseldorf; Foto: DW

Salafismus in Deutschland

Vom Linksterroristen zum Islamisten

Die finnische Islamophobie-Forscherin Linda Hyökki; Foto: Marian Brehmer

Interview mit der Islamophobie-Forscherin Linda Hyökki

"Europa hat ein Problem mit Religion"

Professorin Gabriele Gien, Präsidentin der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt neben Professor Georges Tamer von der Universität Erlangen-Nürnberg  (m.) und Professor Christoph Böttigheimer, römisch-katholischer Theologe an der Universität Eichstätt-Ingolstadt; Quelle: www.kcid.fau.eu

Interreligiöser Dialog

Von der Toleranz zur Akzeptanz

Am "Welttag der Drogenbekämpfung" wurden im Jahr 2013 rund 100 Tonnen Rauschgift in Teheran und 16 anderen iranischen Städten vernichtet; Foto: IRNA

Drogenkonsum im Iran

Dramatisch gewachsener Missbrauch

Kultur

Hoda Marmar, Gründerin von "Bookoholics" in Beirut; Foto: Hoda Marmar

Hoda Marmar und Beiruts "Bookoholics"

Leidenschaftlich vernarrt in Bücher

Ayça Miraç während eines Konzerts bei der Jazz Schmiede in Düsseldorf am 14. März 2018; Quelle: Facebook/Michael Weilandt

Die Sängerin Ayça Miraç

Die Magie der Lasen

Konzertankündigung "Gate of Tehran – Days of Experimental Sounds" in Berlin

Gate of Tehran – Days of Experimental Sounds

Neues aus dem persischen Klang-Laboratorium

Die iranische Schriftstellerin Fariba Vafi; Foto: Nashr-e Markaz

Fariba Vafis Roman "Der Traum von Tibet"

Still leidende Frauen