Human Rights Film Festival in Berlin
Captains of Zaatari
Arabische Inschrift an der Alten Kathedrale von...
Erinnerung an Toleranz und Vielfalt
Der Westen und der Islam 20 Jahre nach 9/11
Paranoia, jetzt
Islambild für die Gegenwart
Goethe als Vorbild
Ausschnitt aus dem Film "Captains of Zaatari"; Foto: Inga Gerke

Human Rights Film Festival in Berlin

Bis zum 25. September läuft in Berlin noch das Human Rights Film Festival. Einer der Festivalbeiträge ist der Dokumentarfilm "Captains of Zaatari". Der ägyptische Regisseur Ali El Arabi erzählt darin von den Träumen jugendlicher Geflüchteter aus Syrien, dem trostlosen Leben im Flüchtlingscamp von Zaatari mithilfe von Fußball zu entkommen. René Wildangel hat den Film für Qantara.de gesehen.Weiterlesen

Blick auf die Stadt Coimbra mit der Alten Kathedrale (Foto: Marta Vidal)

Arabische Inschrift an der Alten Kathedrale von Coimbra

An der Fassade der Alten Kathedrale von Coimbra aus dem 12. Jahrhundert findet sich eine in Stein gemeißelte Botschaft in arabischer Schrift. Wie konnte eine arabische Inschrift 800 Jahre lang an einem römisch-katholischen Gotteshaus überdauern? Marta Vidal hat die Kathedrale besucht und ist ihrer ungewöhnlichen Geschichte nachgegangen.Weiterlesen

In "Homeland" mit Claire Danes verbindet der Hass die schiitische Hisbollah mit der sunnitischen al-Qaida; Foto: Sifeddine Elamine /Imago

Der Westen und der Islam 20 Jahre nach 9/11

Eine Flut von Büchern, Filmen, Serien und Titelgeschichten: Seit dem 11. September 2001 befasst sich der Westen fast manisch mit dem Islam. Zu einem tieferen Verständnis führt das jedoch selten. Vielmehr erhärtete sich das Konzept vom Islam als Schicksal. Von Sonja ZekriWeiterlesen

Kalligraphie "Die Unendlichkeit" von Shahid Alam; mit freundlicher Genehmigung des Künstlers

Karl-Josef Kuschels "Goethe und der Koran"

Wie kein anderer großer deutscher Dichter kannte Goethe den Koran und hat sich intensiv mit dem Islam beschäftigt. Der emeritierte Tübinger Theologe Karl-Josef Kuschel hat jetzt alle Texte Goethes zum Islam zusammengefasst und kommentiert. Sie zeigen, wie aktuell die Botschaft des Dichters auch heute noch ist, wie Stefan Weidner in seiner Rezension für Qantara.de erklärt.Weiterlesen

Politik

Flüchtlinge aus Eritrea; Foto: picture-alliance/dpa

Ägyptens illegale Abschiebepraxis

Flüchtlinge aus Eritrea: verhaftet, geschlagen, bedroht

Proteste gegen die miserable wirtschaftliche Lage in Tunis im Dezember 2020; Foto: Fethi Belaid/AFP/Getty Images

Demokratie in der arabischen Welt

Können Araber Demokratie?

Eine junge Muslimin bereitet Lebensmittelpakete für Obdachlose in San Francisco vor; Foto: Abdel Rahman Bassa

20 Jahre nach 9/11

"Muslime im Westen können zwischen den Kulturen vermitteln"

Gesellschaft

Blick auf die Stadt Coimbra mit der Alten Kathedrale (Foto: Marta Vidal)

Arabische Inschrift an der Alten Kathedrale von Coimbra

Erinnerung an Toleranz und Vielfalt

Deutschland Menschen mit Migrationshintergrund; Foto: Eventpress Stauffenberg/picture-alliance

Bundestagswahl 2021

Wie wählen Menschen mit Migrationshintergrund?

In "Homeland" mit Claire Danes verbindet der Hass die schiitische Hisbollah mit der sunnitischen al-Qaida; Foto: Sifeddine Elamine /Imago

Der Westen und der Islam 20 Jahre nach 9/11

Paranoia, jetzt

Ein Mann steht vor einem Grabstein in Ägypten (Foto: Getty Images)

COVID-19 im Nahen Osten

Wo Corona-Todeszahlen verschleiert werden

Kultur

Ausschnitt aus dem Film "Captains of Zaatari"; Foto: Inga Gerke

Human Rights Film Festival in Berlin

"Captains of Zaatari": Unerschütterliche Macht der Träume

Kalligraphie "Die Unendlichkeit" von Shahid Alam; mit freundlicher Genehmingung des Künstlers

Karl-Josef Kuschels "Goethe und der Koran"

Islambild für die Gegenwart: Goethe als Vorbild

Die Autorin Fatima Daas; Foto: Joel Saget/AFP/Getty Images

Fatima Daas' preisgekrönter Roman "Die jüngste Tochter“

Bekenntnisse einer Muslimin