Schicksal des saudischen Journalisten Khashoggi
Drohende diplomatische Eskalation
Afrikanisch-arabische Beziehungen
Wind des Wandels
Immigranten in Ägypten
Die ewigen Fremden?
Die Schriftstellerin Emine Sevgi Özdamar
Den Konventionen trotzen

Schicksal des saudischen Journalisten Khashoggi

Sollte der Journalist Jamal Khashoggi gekidnappt oder gar ermordet worden sein, wäre dies eine gefährliche Eskalation im Feldzug der saudischen Regierung gegen ihre Kritiker. Der Westen sollte ähnlich entschieden reagieren wie gegenüber Moskau nach den Geschehnissen in Salisbury, fordert Guido Steinberg.Weiterlesen

Afrikanisch-arabische Beziehungen

Äthiopien und Eritrea haben ihren jüngsten Freundschaftsvertrag nicht in Addis Abeba oder Asmara besiegelt, sondern in Saudi-Arabien - in Zusammenarbeit mit den Emiraten. Schweißen gemeinsame wirtschaftliche und militärische Interessen die Golfstaaten und das Horn von Afrika künftig stärker zusammen? Von Sella OnekoWeiterlesen

Immigranten in Ägypten

Menschen sind über die Jahrhunderte aus vielen Gründen nach Ägypten gekommen. Sei es auf der Flucht vor Kriegen oder Missständen. Man würde vermuten, all diese Erfahrungen haben Ägypten in seiner Akzeptanz und Integrationsfähigkeit gestärkt. Doch die Realität sieht anders aus. Von Aya NabilWeiterlesen

Die deutschtürkische Schriftstellerin Emine Sevgi Özdamar

Arabische Kindergebete, türkische Redewendungen und englische Filmzitate reihen sich aneinander, ergänzen sich und entfalten einen ganz eigenen Rhythmus: Genau diese besondere Metaphorik zeichnet Emine Sevgi Özdamars Literatur aus. Aygül Cizmecioglu stellt die Autorin vor.Weiterlesen

Politik

Symbolbild: Kündigung des Atomabkommens durch die USA; Foto: imago/Ralph Peters

US-Sanktionen gegen den Iran

Die Windmühlen der Mullahs

Der saudische König Salman (m.) empfängt den eritreischen Präsidenten Isaias Afwerki (l.) und den äthiopischen Premier Abiy Ahmed (r.) in Dschidda, Saudi-Arabien am 16. September 2018; Foto: picture-alliance/AP Photo/SPA

Afrikanisch-arabische Beziehungen

Wind des Wandels

Tunesiens Präsident Beji Caid Essebsi; Foto: Reuters

Regierungskrise in Tunesien

Den Konsens aufgekündigt

Jamal Khashoggi, saudischer Journalist; Foto: picture-alliance/dpa/H. Jamali

Schicksal des saudischen Journalisten Khashoggi

Drohende diplomatische Eskalation

Gesellschaft

Anhänger der rechtsextremen identitären Bewegung bei einer Demo im Juni 2016 in Berlin; Foto: imago

Identitäre Bewegung

Was macht eine rechte deutsche NGO im Libanon?

Campus der Al-Azhar-Universität in Kairo; Foto: picture-alliance/dpa/AA/A. Ramadan

Hochschulbildung in der arabischen Welt

Schlechte Qualität, keine passenden Inhalte

Der jüdische Friedhof in Essaouira, Marokko; Foto: Claudia Mende

Jüdisches Erbe in Marokko

Der Rabbi von Essaouira

Muslime beten zum Eid ul-Adha in der Assalema Mosque, Ariana, einem Vorort von Tunis; Foto: DW/M. Mahjoub

Reintegration von Kriegsrückkehrern in Tunesien

Ein Neubeginn für Ex-Dschihadisten?

Kultur

Die deutschtürkische Schriftstellerin Emine Sevgi Özdamar; Foto: picture-alliance/dpa

Die deutschtürkische Schriftstellerin Emine Sevgi Özdamar

Den Konventionen trotzen

Reinhard Kleist; Foto: © anjazwei.de / Buchcover Der Traum von Olympia; Foto: © Carlsen-Verlag

Interview mit Reinhard Kleist

Protest, Liebe, Alltag – Streifzug durch die arabische Comicszene

"Salib Sufi"-Band; Foto: Roger Anis/Goethe-Institut

Projekt "Salib Sufi"

Rezitation für Liebe und Frieden

Der Künstler Mahdi Baraghithi im Museum der Universität von Birzeit; Foto: DW/Sarah Hofmann

Kunstausstellung "Qalandiya International"

Solidarität mit Palästina