Die kurdische YPG
Assad ist der lachende Dritte
Bürgerkrieg in Syrien
Wiederaufbau eines zerstörten Landes
Helen Zughaib
"Uns verbindet mehr, als uns trennt"
Ömür Iklim Demir
"Das Buch der entbehrlichen Gedanken"

Die kurdische YPG und die Zukunft des syrischen Nordostens

Im Nordosten Syriens streiten die USA und die Türkei über den Umgang mit den Kurdenmilizen. Davon könnte das Regime profitieren – und mit russischer Hilfe die Kontrolle gewinnen. Ein Essay von Kristin HelbergWeiterlesen

Bürgerkrieg in Syrien

Der Wiederaufbau Syriens wird hunderte Milliarden Dollar kosten. Assad und seine Verbündeten wollen die Kosten dafür nicht alleine tragen. Und Deutschland will seine Hilfe an Bedingungen knüpfen. Informationen von Diana HodaliWeiterlesen

Die libanesisch-amerikanische Künstlerin Helen Zughaib

Die in Beirut geborene Künstlerin Helen Zughaib arbeitet mit ihrer Kunst seit dem 11. September daran, einem überwiegend amerikanischen Publikum positive Bilder von Arabern und dem Nahen Osten zu vermitteln. Yasmine Salam stellt sie vor.Weiterlesen

Ömür Iklim Demir: "Das Buch der entbehrlichen Gedanken"

Als Grenzgänger zwischen Realismus und Surrealismus gelingt es dem türkischen Schriftsteller Ömür Iklim Demir in seinem "Buch der entbehrlichen Gedanken", kunstvoll Raum und Zeit erzählerisch so durcheinanderzuwirbeln, dass der Leser immer aufs Neue verblüfft wird. Von Joseph CroitoruWeiterlesen

Politik

Doha-Skyline mit dem Bild von Sheikh Tamim bin Hamad Al Thani; Foto: picture-alliance

Politik und Wirtschaft in Qatar

Ein Emirat trotzt Krise und Blockade

Russlands Präsident Präsident Wladimir Putin und Syriens Präsident Baschar al-Assad; Foto: picture-alliance/dpa/Sputnik

Die kurdische YPG und die Zukunft des syrischen Nordostens

Assad ist der lachende Dritte

Ägyptens Präsident Abdelfattah al-Sisi gemeinsam beim Gebet anlässlich der Eid ul-Adha-Feier mit Großimam Ahmed al-Tayeb sowie dem Verteidigungsminister Sedky Sobhy und Premierminister Ibrahim Mahlab in der Al-Sayeda Safeya-Moschee in Kairo; Foto: picture-alliance/dpa/Office Of The Presidency

Ägyptens Präsident Al-Sisi und die Al-Azhar

Von Machtpolitik oder Prinzipien geleitet?

Zerstörte Altstadt von Homs, Zentralsyrien; Foto: dpa/picture-alliance

Bürgerkrieg in Syrien

Wiederaufbau eines zerstörten Landes

Gesellschaft

Der Islamwissenschaftler und Geschäftsführer der AIWG, Jan Felix Engelhardt, während des AIWG-Promovierendenforums 2018; Foto: Dilruba Kam

Akademie für Islam in Wissenschaft und Gesellschaft

"Wir füllen die Lücke, die bisher bestanden hat"

Die erste Bürgermeisterin von Tunis Souad Abderrahim, Foto: DW/ N. Alsarras

Souad Abderrahim: Bürgermeisterin von Tunis

Die "Scheicha", die Stadt und die Probleme

Der Soziologe Aladin El-Mafaalani; Foto: www.mafaalani.de

Aladin El-Mafaalani: "Das Integrationsparadox"

Aufstand am Katzentisch

Stamm der Kalash aus dem Chitral-Distrikt in Pakistan; Foto: picture-alliance/dpa

Minderheit der Kalash in Pakistan

1

Vom Aussterben bedroht

Kultur

Diali Cissokho und Kaira Ba, Foto: Bruce dePyssier

Album "Routes" von Diali Cissokho und Kaira Ba

Voller magischer Momente

Der türkische Autor Ömür Iklim Demir; Foto: Ömür Iklim Demir

Ömür Iklim Demir: "Das Buch der entbehrlichen Gedanken"

Raffiniert enigmatisch

Die libanesisch-amerikanische Künstlerin Helen Zughaib gemeinsam mit Künstlern an der George Mason Universität, Fairfax, Virginia; Foto: Erwin Thamm

Die libanesisch-amerikanische Künstlerin Helen Zughaib

"Uns verbindet mehr, als uns trennt"

Szene aus Mohammed Ben Atias Film "Dear Son"; Quelle: BAC Films

Mohamed Ben Attias Film "Dear Son"

Von einem der auszog, den Terror zu lernen