Reintegration von Kriegsrückkehrern in Tunesien
Ein Neubeginn für Ex-Dschihadisten?
Regierungskrise in Tunesien
Den Konsens aufgekündigt
Immigranten in Ägypten
Die ewigen Fremden?
Projekt "Salib Sufi"
Rezitation für Liebe und Frieden

Reintegration von Kriegsrückkehrern in Tunesien

Der Aufbau vernetzter Gemeinschaften zur Bekämpfung des gewalttätigen Extremismus könnte den tunesischen Behörden dabei helfen, eine ganzheitliche und langfristige Strategie zur Reintegration zurückkehrender Kämpfer zu entwickeln. Von Andrew McDonnellWeiterlesen

Regierungskrise in Tunesien

Durch den Bruch mit der Ennahda-Partei verschärft Tunesiens Präsident Beji Caid Essebsi die seit Monaten anhaltenden politischen Spannungen, die das Land vor dem Hintergrund gravierender wirtschaftlicher und sozialer Probleme durchlebt. Über die Hintergründe informiert der tunesische Journalist Ismael Dbara.Weiterlesen

Immigranten in Ägypten

Menschen sind über die Jahrhunderte aus vielen Gründen nach Ägypten gekommen. Sei es auf der Flucht vor Kriegen oder Missständen. Man würde vermuten, all diese Erfahrungen haben Ägypten in seiner Akzeptanz und Integrationsfähigkeit gestärkt. Doch die Realität sieht anders aus. Von Aya NabilWeiterlesen

Projekt "Salib Sufi"

Das Projekt Salib Sufi (arab.: ṣalīb ṣūfī, wörtl.: "Sufi-Kreuz") versucht, christliche Gesänge und Gebete mit Sufi-Gesängen und Sufi-Rezitationen auf moderne Art zu kombinieren. Darüber hat sich Eslam Anwar mit Projektinitiator Salib Fawzy unterhalten.Weiterlesen

Politik

Tunesiens Präsident Beji Caid Essebsi; Foto: Reuters

Regierungskrise in Tunesien

Den Konsens aufgekündigt

Jamal Khashoggi, saudischer Journalist; Foto: picture-alliance/dpa/H. Jamali

Schicksal des saudischen Journalisten Khashoggi

Drohende diplomatische Eskalation

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan; Foto: picture-alliance/AA

Autoritärer Wandel in der Türkei

Der Ein-Mann-Staat

Kämpfe rivalisierender Milizen in Tripolis, Libyen; Foto: Getty Images/AFP/M. Turkia

Bürgerkrieg in Libyen

1

Jeder gegen jeden

Gesellschaft

Muslime beten zum Eid ul-Adha in der Assalema Mosque, Ariana, einem Vorort von Tunis; Foto: DW/M. Mahjoub

Reintegration von Kriegsrückkehrern in Tunesien

Ein Neubeginn für Ex-Dschihadisten?

Rose Kuku aus Südsudan mit ihrem Sohn Youssef | © Goethe-Institut/Aya Nabil

Immigranten in Ägypten

Die ewigen Fremden?

Deutschland AfD & Religion | Mann mit Kippa und deutscher Flagge; Foto: picture-alliance/dpa

Gründung der Vereinigung "Juden in der AfD"

3

Nur Mittel zum Zweck

Der iranische Islamwissenschaftler und Gelehrte Abdolkarim Sorusch; Quelle: YouTube

Interview mit dem iranischen Philosophen Abdolkarim Sorusch

"Sufis waren Propheten des Pluralismus"

Kultur

"Salib Sufi"-Band; Foto: Roger Anis/Goethe-Institut

Projekt "Salib Sufi"

Rezitation für Liebe und Frieden

Der Künstler Mahdi Baraghithi im Museum der Universität von Birzeit; Foto: DW/Sarah Hofmann

Kunstausstellung "Qalandiya International"

Solidarität mit Palästina

Der palästinensisch-amerikanische Dichter und Arzt Fady Joudah; Foto: Milkweed Editions

Fady Joudahs "Footnotes in the Order of Disappearance"

Ein Netz aus lebendem Gewebe

Buchcover Dima Wannous: "Die Verängstigten"; Quelle: Randome House

Dima Wannous: "Die Verängstigten"

Schreiben, um zu überleben