Die Türkei vor den Wahlen
Der Präsident schlägt die nationalistische Trommel
Interview mit Ahmet Şık
Erdoğan ist nicht unbesiegbar
Wahlkampf in den türkischen Kurdengebieten
Ein Riss geht durch das Land
Hadithsammlung in der Kritik
Im Bann der "spirituellen Sicherheit"

Die Türkei vor den Wahlen

Als der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan im Jahr 1994 erstmals zum Bürgermeister von Istanbul gewählt wurde, versprach er, die Schuld für die Probleme der Türkei nicht auf "fremde Mächte oder Ausländer" zu schieben. Viele Jahre später hat er dieses Versprechen längst vergessen. Von Tom StevensonWeiterlesen

Interview mit dem türkischen Journalisten Ahmet Şık

Der prominente Autor und regierungskritische Journalist Ahmet Şık tritt bei den bevorstehenden Wahlen am 24 Juni für die linke prokurdische HDP an. Er glaubt, dass Erdoğans AKP die Parlamentsmehrheit verlieren könnte. Mit ihm hat sich Nevşin Mengü unterhalten.Weiterlesen

Wahlkampf in den türkischen Kurdengebieten

Vor den Wahlen in der Türkei betonen die Regierung und die kurdische Opposition ihren Willen zum Frieden, doch die Fronten im Kurdenkonflikt sind verhärtet. Ein Besuch in Diyarbakır und in Cizre an der syrischen Grenze zeigt, wie tief die Wunden sind und wie fern die Versöhnung ist. Von Ulrich von SchwerinWeiterlesen

Hadithsammlung "Sahīh al-Bukhārī" in der Kritik

Ein marokkanisches Gericht verbat jüngst den Verkauf des Buchs "Sahīh al-Bukhārī...The End of a Legend" von Rachid Aylal, der in seinem Werk die berühmte Hadithsammlung kritisch unter die Lupe nimmt. Mit seinem Werk sorgt er bis heute für einen großen Aufschrei in der marokkanischen Öffentlichkeit. Von Safaa ShibliWeiterlesen

Politik

Türkische Soldaten an einem Checkpoint zwischen Mardin und Cizre; Foto: Reuters/Sertac Kayar

Wahlkampf in den türkischen Kurdengebieten

Ein Riss geht durch das Land

Der türkische Journalist Ahmet Şık; Foto: picture alliance/abaca/Depo Photos

Interview mit dem türkischen Journalisten Ahmet Şık

Erdoğan ist nicht unbesiegbar

Anhänger des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan bei einer Wahlveranstaltung in Istanbul am 17. Juni 2018; Foto: Reuters/Osman Orsal

Die Türkei vor den Wahlen

Der Präsident schlägt die nationalistische Trommel

Palästinenser-Proteste im Gazastreifen vom Mai 2018; Foto: picture-alliance/ZUMAPRESS.com

Israelisch-palästinensischer Konflikt

Am Tiefpunkt angelangt

Gesellschaft

Symbolbild Islamfeindlichkeit; Foto: picture-alliance/Ralph Goldmann

Islamfeindlichkeit

1

Rassismus unter dem Deckmantel der Religionskritik

Symbolbild Weltreligionen; Foto: imago/epd

Dialog der Religionen

Die "friedensstiftende Wirkung" von Religionen

Iranische Fans bei der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft; Foto: dpa/picture-alliance

Iran bei der Fußball-WM 2018

Ein Volksfest mit Hindernissen

Mehdi Benatia bei einem Spiel für den AS Rom; Foto: UPDATE IMAGES PRESS/Isabella Bonotto

Marokkos Fußball-Star Mehdi Benatia

Der Fels in der Brandung der Atlaslöwen

Kultur

Event-Poster zur Publikation "Don't Panic, I'm Islamic" bei Saqi Books; Quelle: designmynight.com

Sammelband "Don't Panic, Iʹm Islamic"

Das erste große Anti-Trump-Buch

Die iranische Künstlerin Shirin Neshat; Foto: Reuters

Interview mit der iranischen Künstlerin Shirin Neshat

Die vielen Gesichter der Oum Kulthum

Sabri Mili (r.), Teilnehmer des Future Lab in Tunis; Foto: Future Lab Tunisia

"Future Lab Tunisia"

Mit Musik die Herzen öffnen

Friedhof für die Opfer des Massakers von Halabdscha; Foto: AFP/Safin Hamed

"Visions of Iran" - Iranisches Filmfestival Köln

30 Jahre Halabdscha - der lange Schatten der Vergangenheit