Thema: Altertümer und historische Denkmäler

Viele Kirchen, wie diese in Karakosch in der Nähe der irakischen Stadt Mossul, liegen nach den Zerstörungen des IS heute in Trümmern; Foto: M. Moskwar

Christen im Irak

"Die Kirche ist nur noch ein Beton-Skelett"

Der französische Schriftsteller und Übersetzer Mathias Énard; Foto: AFP

Mathias Énards Roman "Kompass"

Dem Orient verfallen

Der Märtyrerplatz im Herzen Beiruts (Foto: Elie Wardini 1995)

Libanons architektonisches Erbe

Wettlauf gegen die Zeit

Anwohner vor militärisch abgesperrten Bezirk Sur in Diyarbakir; Foto: Reuters/S. Kayar

Übergriffe auf Diyarbakirs historisches Zentrum

1

Die Stadt als Kriegsbeute

UNESCO-Weltkulturerbe Palmyra; Foto: MAHER AL MOUNES/AFP/Getty Images

Palmyra nach dem IS

Geisel in Assads Spiel mit dem Westen

Ein bewaffneter Iraker bewacht die Ausgrabungsstätte einer neu entdeckten Siedlung der Sumerer in Umm al-Aqareb rund 300 Kilometer südlich von Bagdad; Foto: picture-alliance/dpa

Mesopotamien - Kulturlandschaft zwischen Euphrat und Tigris

Das einstige kulturelle Zentrum der Welt

Logo "The Aleppo Project"

Wiederaufbau-Projekte für Aleppo

1

"Die anderen zerstören, wir bauen wieder auf"

Außenansicht Nationalmuseum Beirut; Foto: Juliane Metzker

Nationalmuseum Beirut

Kampf dem Kulturverlust

Agora des Dionysias in der südsyrischen Stadt Suwaida, Foto: wikipedia

Politische Instrumentalisierung der Archäologie in Syrien

1

Nach Palmyra bald auch Suwaida?

Zenobia, gemalt von Herbert Gustave Schmalz im Jahr 1888, schaut auf Palmyra zurück, nachdem sie von den Römern unter Aurelian gefangen genommen wurde; Foto: picture-alliance/heritage-images

Palmyras antike Herrscherin

Zenobia, die arabische Heldin

Zerstörungen an der Großen Moschee in Aleppo; Foto: picture alliance/abaca

Gefährdetes syrisches Kulturerbe

"Die UNESCO handelt viel zu spät"