Die Regionalpolitik des Iran hingegen wird von Nervosität bestimmt – und der Tatsache, dass das Regime im Land selbst keine stabile politische Unterstützung genießt. Auch für Hitlers Völkermord an den Juden gibt es in der Mentalität der iranischen Führung keine Entsprechung – und auch keine Zielgruppe. Diejenigen, die Mohamed bin Salman diese Analogie in den Kopf gesetzt haben, wissen, dass sie damit Israel in die Hände spielen. Außerdem trägt sie dazu bei, gemeinsame Kriegspläne zwischen den Saudis und ihren ungleichen jüdischen Alliierten zu festigen.

Amerikanische Truppen vor brennenden Ölfeldern vor Kuweit Stadt im Jahr 1991; Foto:
Brennende Ölfelder vor Kuweit Stadt: Selbst nach dem Ende des Zweiten Golfkriegs und der Rückeroberung Kuweits durch US-amerikanische Truppen im Jahr 1991 waren Saddam Husseins stark geschwächte Arsenale noch schlagkräftig genug, um israelische und saudische Städte zu treffen. Der Iran wird sich als noch standfester erweisen, seine Fähigkeit zum Rückschlag wird wahrscheinlich noch höher sein, meint Khaled Hroub.

Eine Region vor dem Abgrund

Wie würde ein solcher Krieg zwischen dem Iran und einer von den USA unterstützten saudisch-israelischen Allianz aussehen? Kurz gesagt, er würde die gesamte Region in den Abgrund stürzen.

Das iranische Militär und seine Unterstützergruppen in den umliegenden Ländern wären in der Lage, ihren Gegnern erheblichen Schaden zuzufügen. Selbst mit massiven Erstangriffen könnten die iranischen Raketenarsenale nicht völlig zerstört werden. Mit den verbleibenden Raketen könnte der Iran in einem solchen Krieg nicht nur israelische Gebiete treffen, sondern auch große Golfstädte wie Riad, Abu Dhabi, Dubai, Manama und sogar den amerikanischen Militärstützpunkt in Qatar.

Diese verwundbaren Metropolen, die von Handel und extravaganten Attraktionen leben, wären leichte Ziele. Selbst im Jahr 1991 waren Saddam Husseins stark geschwächten Arsenale noch schlagkräftig genug, um israelische und saudische Städte zu treffen. Der Iran wird sich als noch standfester erweisen, seine Fähigkeit zum Rückschlag wird wahrscheinlich noch höher sein.

Die Redaktion empfiehlt
Mit dem Absenden des Kommentars erklärt sich der Leser mit nachfolgenden Bedingungen einverstanden: Die Redaktion behält sich vor, Kommentare zu kürzen oder nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Telefonische Auskünfte werden keine erteilt. Ihr Kommentar kann auch auf Google und anderen Suchseiten gefunden werden.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.