Thema: Iranische Literatur

Die iranische Schriftstellerin Nava Ebrahimi; Foto: Kathrin Ohlendorf

Junge iranische Schriftstellerinnen in Deutschland

Patchwork-Identitäten

Besucher betrachten das Kunstwerk „The American Indian Series“ von Andy Warhol in Teheran (Iran) im Museum für Zeitgenössische Kunst. © dpa

Kunst und Literatur im Iran

Unter Druck entstehen Diamanten

Mehrnousch Zaeri-Esfahani; Foto: Christina Laube

Mehrnousch Zaeri-Esfahani: "33 Bogen und ein Teehaus"

Eine Million Schmetterlinge im Kopf

Der iranische Schriftsteller Abbas Maroufi; Foto: Volker Kaminski

Interview mit dem iranischen Schriftsteller Abbas Maroufi

"Am schlimmsten ist die Selbstzensur"

Junge Iranerinnen vor einem Einkaufszentrum im Nordwesten Teherans; Foto: Getty Images/AFP/B. Mehri

Ramita Navai: "Stadt der Lügen. Liebe, Sex und Tod in Teheran"

Wo nichts erlaubt und alles möglich ist

Das Trygve Seim Ensemble; Foto: Knut Bry

Trygve Seims "Rumi Songs"

Über musikalische Barrieren hinweg

Anhänger Khomeinis während der Islamischen Revolution in Teheran; Foto: AFP/Getty Images

Abbas Maroufis Roman "Fereydun hatte drei Söhne"

Frühstück bei Khomeini

Sufi-Mystiker Rumi; Foto: dpa/CPA Media

Film über Sufi-Mystiker Rumi

2

Streit um Ruhm und Ehre

Die Schah-Moschee am Naghsh-e Jahan-Platz in Isfahan; Foto: DW/S. Rashidi

Amir Hassan Cheheltans Roman "Der Kalligraph von Isfahan"

Die Kunst des Verzweifelten

Der iranische Schriftsteller Kader Abdolah; Foto: picture-alliance/photoshot

Kader Abdolahs Roman "Die Krähe"

Flucht nach vorn

Die iranische Autorin Fariba Vafi; Foto: Maryam Aras

Interview mit der iranischen Autorin Fariba Vafi

"Das Schreiben duldet keine Klischees"

Der Bremer Verleger Madjid Mohit; Foto: picture-alliance/dpa/I. Wagner

PEN-Zentrum ehrt iranisch-deutschen Verleger Madjid Mohit

1

"Luftwurzeln" schlagen

Der iranische Dichter Mohammad Ali-Sepanlou; Foto: privat

Nachruf auf Mohammad-Ali Sepanlou

Ein Meister der zeitgenössischen iranischen Dichtung

Stau in Teheran; Foto: MEHR

Sara Salars Roman "Hab ich mich verirrt?"

Stille Rebellion

Der iranische Philosoph und Professor für politische Wissenschaft an der Universität Toronto, Ramin Jahanbegloo; Foto: picture-alliance/dpa/R. Alcaide

Ramin Jahanbegloo: "Time Will Say Nothing"

"Die letzte Station vor der Hölle"

Seiten