Gespräch & Konzert: "A Quartet for Edward Said"

07.04.2018 - 18:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Pierre Boulez Saal
Französische Straße 33 D
10117 Berlin

Vortrag „A Quartet for Edward Said“ wirft Teju Cole (Autor von Open City, Known and Strange Things und Blind Spot) einen Blick auf die engen Verbindungen zwischen Persönlichem und Politischem in vier Städten, in denen ihm Said gedanklich begegnet ist: Ramallah, Beirut, New York und Berlin. Das musikalische Programm der Veranstaltung umfasst Schönbergs Ode to Napoleon Buonaparte und Beethovens Streichquartett op. 132.

Die Gespräche finden in englischer Sprache statt, mit deutscher Simultanübersetzung. Es werden Kopfhörer zur Verfügung gestellt.