Diskussionsrunde zum Thema "Entwicklungspolitik in der nächsten Legislaturperiode"

04.07.2017 -
15:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Deutschen Institut für Entwicklungspolitik
Tulpenfeld 6
53113 Bonn

Im Vorfeld der im September stattfindenden Bundestagswahlen rückt auch in Deutschland die Entwicklungspolitik in den Fokus öffentlicher Diskussionen. Die politischen Umbrüche in der Europäischen Union und zahlreichen Partnerländern, aber auch die Neuausrichtung des internationalen Engagements der USA unter der Trump-Administration stellen neue Erwartungen und Herausforderungen an die Entwicklungspolitik. Auch die aktuellen Flüchtlings- und Migrationsbewegungen werfen neue Fragen zu Entwicklungspolitik und anderen Feldern der internationalen Kooperation auf. Hinzu kommt, dass Deutschland mit einem Mittelaufwuchs in der Entwicklungspolitik eine besondere Rolle einnimmt. 

Welche Konzepte haben die unterschiedlichen politischen Parteien für die Entwicklungspolitik in der nächsten Legislaturperiode? Welche Inhalte sollten im Vordergrund stehen? Welche Reformen sind notwendig? Wie sollte Entwicklungspolitik mit anderen Politikfeldern verknüpft werden? 

In der Diskussionsrunde werden wir diese Fragen mit Abgeordneten der derzeit im Bundestag vertretenen Parteien aus verschiedenen Perspektiven erörtern. 

Teilnehmer:   

MdB Dr. Claudia Lücking-Michel (CDU) 
MdB Gabi Weber (SPD) 
MdB Niema Movassat (Die Linke) 
MdB Dr. Frithjof Schmidt (Bündnis 90 / Die Grünen) 

Begrüßung: Dr. Imme Scholz (DIE) 
Moderation: Dr. Stephan Klingebiel (DIE) 

Bitte melden Sie sich bis zum 19. Juni 2017 bei Christiane Weller (Christiane.Weller@die-gdi.de) an. Da die Anzahl der Teilnehmer begrenzt ist, erfolgt die Registrierung in der Reihenfolge der Anmeldungen, ggfs. auch über eine Warteliste.