"Dabkeh Flash Mobs" von Osama Awwad aus den Palästinensischen Gebieten

28.05.2017 - 00:00 Uhr bis 03.06.2017 - 00:00 Uhr
Verschiedene Orte
28195 Bremen

Von Generation zu Generation weitergegeben und vielfach ein Instrument, um über die pa­läs­ti­nen­sische Geschichte ins Gespräch zu kommen: der arabische Folkloretanz Dabkeh. Osama Awwad, Tänzer, Choreograph und Dramaturg aus Bethlehem, greift diesen Tanz auf und öffnet ihn für breite Zuschauergruppen in Form eines Flashmobs in Bremen. Die Aktionen finden u.a. an öffentlichen Orten statt, darunter Bahnhöfen oder Einkaufsstraßen. Der Tanz dient als Türöffner für anschließende Gespräche und Einblicke in das palästinensische Alltagsleben. Die verschiedenen Orte werden kurz vor den Veranstaltungen an auf dieser Seite bekanntgegeben: http://www.ifa.de/foerderung/crossculture-programm/crossculturetour/dabk...

Osama Awwad aus Bethlehem gehört zu den sieben Gründungsmitgliedern des Diyar Dance Theatre. Die Vision des Theaters ist es, einen Ort zu schaffen, an dem junge Erwachsene ihre palästinensische Geschichte durch traditionellen Volkstanz und modernes Theater feiern können. Neben seiner Arbeit als Schauspieler und Tänzer arbeitet Osama Awwad auch als Dramaturg und Choreograph. Er graduierte am Palestine Technical College im Bereich Art of Media. 2015 war Osama Awwad im Rahmen seines CCP-Aufenthaltes beim freien Ensemble "Backsteinhaus" in Stuttgart. Dort entstehen theatrale Tanztheatervorstellungen unter der künstlerischen Leitung von Nicki Liszta.